Hochschule

"5-Euro-Business"

"5-Euro-Business"-Wettbewerb in Mittelfranken - Mit fünf Euro Startkapital auf's Siegertreppchen!

Innovative Geschäftsideen, rund zehn Wochen Unternehmens-phase und fünf Euro Startkapital – am Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg ging der "5-Euro-Business"-Wettbewerb am 01. Februar 2016 im Presseclub Nürnberg e. V. ins Finale. Zehn studentische Gründerteams der FAU Erlangen-Nürnberg und der TH Nürnberg sowie zwei Teams der Universität Bamberg und der Hochschule Coburg präsentierten auf der Abschlussveranstaltung vor 130 Gästen ihre Geschäftsergebnisse und konkurrierten um die Siegertitel ihres Hochschulstandortes.
Die Unternehmensidee "Natur Uhr GbR" belegte den ersten Platz, gefolgt von der "Kraftklotz GbR" und der "MOVES GbR". Das Gewinnerteam erhielt für seine Leistung 800,- €, die Zweitplatzierten freuten sich über 600,- €, für den dritten Platz gab es 400,- € Preisgeld.

        

Nachhaltigkeit und Eleganz – diese beiden Elemente verbindet die "Natur Uhr GbR" in ihrer selbst entworfenen Uhr: Das Gründerteam lässt das Designer-Armband nicht nur aus in Deutschland gefertigtem Holz herstellen, sondern auch in einer Behindertenwerkstatt produzieren.



Aus alt mach schick und praktisch: Mit einem Designer-Ladegerät für Smartphones, das in jeder Bar aufgestellt werden kann, überzeugte die "Kraftklotz GbR". Hergestellt werden die "Kraftklötze" aus Holzpaletten. Neben Ladegeräten bieten die Junggründer auch Ständer für Visitenkarten, Handys und vielem mehr.

Das Team "MOVES GbR" entwickelte eine Software zur Optimierung des Bewegungstrainings für Sportinteressierte und plant, langfristig in Zusammenarbeit mit Sportschulen und Vereinen, eine Plattform für Sportler zum gegenseitigen Austausch aufzubauen.
Als Sieger des Hochschulstandortes Bamberg-Coburg ging die "lern-Gruppe GbR" aus dem Wettbewerb hervor und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 800 Euro. Mit einem Internetportal zur Vermittlung von fakultäts- und themenspezifischen Lerngruppen, auf der Unternehmen Werbung schalten können, überzeugte das studentische Gründerteam die Jury.

Projektträger und Sponsoren
Das "5-Euro-Business" ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Es wird seit 2001 an dem Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg an der Friedrich-Alexander-Universität und der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm durchgeführt.
Hauptsponsoren des "5-Euro-Business" sind bayme vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber. Die Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer ISU e.V. fungiert als Initialsponsor. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.   

Ansprechpartner
Bianca Sammer
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-161
Fax 089 44108-194
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft