Berufliche Bildung

AusbildungsOffensive-Bayern.de

Highlight der AusbildungsOffensive-Bayern - ZusamMEnspiel 2014: Am Wettbewerb nehmen mehr als 50 Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie mit Partnerschulen teil. Welcher wird der beste "Kicker" sein?

Beim Wettbewerb ZusamMEnspiel 2014 geht es im Jahr der Fußballweltmeisterschaft für Mitgliedsunternehmen und eine kooperierende Partnerschule darum, einen thematisch gestalteten Tisch-Kicker aus Pappe zu bauen. Dieser soll so visualisiert werden, dass die Merkmale und Inhalte eines Ausbildungsberufs klar zu erkennen sind.

Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten den Pappkicker gratis. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Unternehmen reichen das Kicker-Design mit Fotos beim Wettbewerb ein. Die Experten-Jury wählt die besten Beiträge der Einsendungen aus. Bewertet wird, inwieweit der Kicker Einblick in den Ausbildungsberuf vermittelt, ob ein zusammenhängendes Konzept erkennbar ist und wie einfallsreich beziehungsweise handwerklich geschickt das Thema umgesetzt wurde.

Der Wettbewerb fördert die Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen in Zeiten des Fachkräftemangels. So sollen die Jugendlichen spielerisch über Ausbildungsberufe in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie informiert werden. Darüber hinaus dient der Kicker als toller Blickfang bei einer Messe oder einem Tag der offenen Tür.

Die Preisverleihung findet am 8. Juli 2014 in der Allianz Arena in München statt. Für die Finalisten besteht die Möglichkeit einer Stadionführung.

Rückfragen:
Bastian Scholz
bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
vbm - Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Tel.: 089 55178-479, Fax: 089 55178-91420
  E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft