Weiterführende Schule

Schülerperspektiven

Bayernweiter Fotowettbewerb "Schülerperspektiven" kürt seine diesjährigen Gewinner

Das Schülerfotoprojekt "Schülerperspektiven" zeichnete am 19.07.2016 in der "Galerie der Künstler" in München bei der Abschlussveranstaltung seine diesjährigen Preisträger aus. Mehr als 1.500 SchülerInnen aus 80 bayerischen Mittelschulen und Förderzentren haben sich im Rah- men des Projekts "Schülerperspektiven" fotografisch-kreativ mit dem Thema "Wenn alles mög- lich wäre?!" befasst. Unter den 13 prämierten Fotos befinden sich Preisträger aus ganz Bayern. Über einen Sonderpreis durfte sich Saskia Iberle von der Mittelschule Berching freuen, ihr Bild "... würden auf Steinen Blumen wachsen" ziert das Titelbild des "Schülerperspektiven"- Fotokalenders 2017.

Thematisch vielfältig präsentierten sich dabei die eingereichten Fotos. Von Freundschaft, Liebe und der Tatsache, dass scheinbar Unmögliches doch möglich gemacht werden kann, erzählen die Bilder. Mit ihrem klaren Apell: "Mit Fremden sofort gut auskommen" griffen die TeilnehmerInnen dabei auch aktuelle Thematiken auf und setzten diese kreativ um. Die eingereichten Bilder wurden bei der anschließenden Vernissage der Öffentlichkeit vorgestellt. Als besonderer Ehrengast berichtete der Synchronsprecher und Schauspieler Max Felder über seine Arbeit und zeigte sich besonders beeindruckt von der Kreativität der Jugendlichen.
Über 350 eingereichte Bilder wurden bei der feierlichen Abschlussveranstaltung ausgestellt. Die besten Beiträge fanden Eingang in einen Fotokalender für das Jahr 2017. Eine hochkarä- tige Jury aus Vertretern von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern, des Bayerischen Staatsministe- riums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, The Walt Disney Company (Germany) GmbH und Kunstexperten prämierten dabei die Sieger.
Zum Projekt
"Schülerperspektiven" ist ein Fotowettbewerb – und noch ein bisschen mehr: Die Schülerinnen und Schüler befassen sich im Laufe eines Schuljahres intensiv mit den unterschiedlichen As- pekten der Fotografie und erarbeiten gemeinsam die Themenstellung des Fotowettbewerbs. Im Projektverlauf werden durch die Arbeit in Kleingruppen wichtige Schlüsselqualifikationen wie kreatives Denken, soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit zur Reflexion trainiert und gefördert.
Das Fotoprojekt und der damit verbundene Wettbewerb wurden im Schuljahr 2015/2016 zum dritten Mal durchgeführt. Seit dem Projektstart 2013 haben sich bayernweit etwa 2650 Schüler beteiligt. Projektträger ist SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. Unterstützt wird das Projekt von The Walt Disney Company (Germany) GmbH.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft