Hochschule

Best MINT

Best MINT – Einladung zur Abschlussveranstaltung am 1. Oktober 2015 in München mit Vorstellung des Abschlussberichtes

Vor drei Jahren startete das Projekt "Erfolgreicher MINT-Abschluss an bayerischen Hochschulen – Best MINT" mit dreizehn ausgewählten Hochschulprojekten in allen Regionen Bayerns, vier davon an Universitäten und neun an Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Die Ziele des Projekts waren die Verbesserung der Studienbedingungen, die Prävention des Studienabbruchs und die MINT-Förderung.

Das Projekt geht nun zu Ende und die Ergebnisse werden bei der Abschlussveranstaltung vorgestellt.

Das Engagement der beteiligten Hochschulen gilt den Studierenden, diese stehen im Fokus der ca. 180 Maßnahmen, die neu oder weiter entwickelt, ausgebaut oder in ein umfassendes Betreuungssystem eingefügt wurden. Die Ergebnisse zeigen - die Projekte sind gut organisiert, sie erreichen die Zielgruppen und vor allem: sie wirken positiv auf den Leistungsstand, den Studienfortschritt und die Motivation der Studierenden. Die Wirksamkeit der Maßnahmen ist auch an der Zahl der beteiligten Studierenden ablesbar. Seit Wintersemester 2012/2013 kamen die Angebote ca. 72.000 MINT-Studierenden und zusätzlich vielen Schülerinnen und Schülern zugute. Im Einzelnen sind die Ergebnisse im Abschlussbericht nachzulesen, der zur Veranstaltung in gedruckter Form vorgestellt wird.

Interessenten sind herzlich eingeladen, an der Abschlussveranstaltung teilzunehmen. 

Programm und Anmeldeformular zum Download.

Ansprechpartner
Dr. Edwin Semke
Koordination Best-MINT
Bayerisches Staatsministerium für
Wissenschaft, Forschung und Kunst
Salvatorstraße 2
80333 München
Telefon 089 2186-2408
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft