Vorschule / Grundschule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Auszeichnung – Es funktioniert?!"

Bayerische Kinder und Pädagogen zeigen ihre ausgezeichneten Forschungsprojekte - Vorstellung der neuen Broschüre von "Es funktioniert?!" am 27. Oktober 2014 in Bad Kissingen

Sie haben geforscht wie Knall und Schall entstehen, das Filmemachen entdeckt oder ein eigenes Rohrpost-System geschaffen. Seit fast zehn Jahren ermöglicht das Bildungsprojekt "Es funktioniert?!", dass Kinder ihren Forscherdrang entfalten. Zusammen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern, greifen sie naturwissenschaftliche und technische Erlebnisse aus dem Alltag auf und machen diese zu ihrem Projekt.

Erstmals wurden nun sechs von bisher 60 ausgezeichneten Projekten der vergangenen Jahre in einer Broschüre zusammengefasst. Darüber hinaus finden darin Pädagogen, Multiplikatoren und Interessierte zahlreiche Hintergrundinformationen und Anregungen. Unterstützt wird "Es funktioniert!?" von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbänden bayme vbm.

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Stefan Albat sagte bei der Vorstellung der Broschüre in Bad Kissingen: "Wir können es uns in Zukunft nicht mehr leisten, Talente zu vernachlässigen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist eine der wichtigsten Herausforderungen die Fachkräftesicherung. Laut vbw Studie ‚Arbeitslandschaft 2035‘ werden im Jahr 2020 bayernweit 230.000 Fachkräfte fehlen – davon alleine 160.000 in der beruflichen Bildung", so Albat.

Bei der Veranstaltung im Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen kamen auch die zu Wort, um die es bei "Es funktioniert?!" geht: die Kinder. Die Grundschüler der Hausaufgabenbetreuung des Kindergartens "Kleine Strolche" aus Winkels stellten ihr Forschungsprojekt "Wie entsteht ein Film?" vor – eines der Best-Practice-Beispiele aus der Broschüre. Für die weiteren Projekte standen die aus ganz Bayern angereisten Pädagoginnen und Pädagogen Rede und Antwort. Elisabeth Kirsch, Bereichsleiterin von Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. betonte bei der Veranstaltung: "Es ist eine pädagogische Herausforderung, kleine Kinder altersgerecht in naturwissenschaftlichen und technischen Projekten zu begleiten. Wie es funktionieren kann, zeigen die ausgezeichneten Pädagogen und Pädagoginnen mit ihren Projekten."

Das bbw führt "Es funktioniert?!" im Schuljahr 2014/2015 mittlerweile zum zehnten Mal durch. Am Ende eines jeden Schuljahres werden beispielhafte Projekte in den jeweiligen Regionen ausgezeichnet. Seit 2005 haben sich rund 500 Kindergärten, Horte und Grundschulen aus ganz Bayern beteiligt. Da kann man nur feststellen: Es hat tatsächlich funktioniert!

Weitere Informationen: Die Broschüre als Printexemplar zum Bestellen

Ansprechpartner
Viola Hinträger
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-143
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben 

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft