Hochschule

Study & Work International - Aus Bayern in die Welt

Bewerbungsphase für Dualissimo läuft bis einschließlich 19. April 2015 - Preis für Top-Absolventen des dualen Studiums in Bayern

Zum vierten Mal zeichnen die Initiative hochschule dual und die vbw – Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. die besten dualen Absolvent/innen der staatlichen und kirchlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern mit dem Preis Dualissimo aus.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 19. April 2015 über die neue Website www.dualissimo.de möglich. Die GewinnerInnen erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 3.000 Euro. Direkt im Anschluss an die Prämierungsveranstaltung im Oktober findet die erste bayernweite Messe zum dualen Studium statt.

Mit dem Preis Dualissimo honorieren hochschule dual und die vbw herausragende Leistungen von dual Studierenden. Neben sehr guten Noten im Hochschulstudium und außergewöhnlichem Einsatz in der betrieblichen Praxis sind auch weiterführende Engagements für die Auszeichnung von Bedeutung. Hierzu zählen beispielsweise ehrenamtliche Aktivitäten oder ein Auslandsaufenthalt. Die Institutionen möchten mit dem Preis zudem das Potenzial von dualen Studienangeboten aufzeigen. "Ein duales Studium ist ein guter Startpunkt für die berufliche Karriere. Die akademische und zugleich praktische Ausbildung entspricht dem heutigen Anforderungsprofil von Unternehmen", sagt Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm und der vbw.

Die Auszeichnung der PreisträgerInnen, die von einer Jury aus Wissenschafts- und WirtschaftsvertreterInnen gewählt werden, findet am 21. Oktober 2015 im Kongress am Park in Augsburg statt. Dort überreichen Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Bertram Brossardt und Prof. Dr. Robert F. Schmidt, Leiter hochschule dual, den GewinnerInnen das Preisgeld sowie eine Urkunde. Geehrt werden außerdem die Unternehmenspartner der PreisträgerInnen, die das duale Studium durch ihre Praxisplätze und Betreuung überhaupt erst ermöglichen.

Zugleich ist die Prämierung die Auftaktveranstaltung für die erste bayernweite Messe ausschließlich zum dualen Studium, auf der sich Kammern sowie Hochschulen und Unternehmenspartner von hochschule dual als Aussteller präsentieren. "Mit der Messe möchten wir insbesondere Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden die Gelegenheit bieten, sich über die Chancen und Angebote des dualen Studiums in Bayern zu informieren", so Theresa Eitel, Geschäftsführung hochschule dual.

Weitere Informationen zur Messe und zum Absolventenpreis Dualissimo sowie das Bewerbungsformular finden Sie unter www.dualissimo.de.

Ansprechpartner
Theresa Eitel
Geschäftsführung hochschule dual
Hopfenstraße 4
80335 München 
Telefon 089 5404137-16
Fax 089 5404137-19
E-Mail schreiben

 

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft