Weiterführende Schule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Mädchen für Technik-Camps"

Eintauchen in die Welt der Technik und Restplätze sichern! Anmelden zu den "Mädchen für Technik-Camps" und den "Forscherinnen-Camps" in den Sommerferien.

Sommer-Camps in der Oberpfalz, Unter-, Ober- und Mittelfranken sowie Niederbayern

Mädchen, die sich für Technik und Naturwissenschaften interessieren, können in den Sommerferien in technische Berufe reinschnuppern. Und zwar – in den "Mädchen für Technik-Camps" oder in den "Forscherinnen-Camps".

Die "Mädchen für Technik-Camps" finden statt bei:

  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG (Coburg, 02.-06.08.2015)
  • Bosch Rexroth AG (Lohr am Main, 03.-07.08.2015)
  • Koenig & Bauer AG (Würzburg, 03.-07.08.2015)
  • ebm-papst Landshut GmbH (Landshut, 03.-07.08.2015)
  • Robert Bosch GmbH (Ansbach, 24.-28.08.2015)
  • Schnupp GmbH & Co. Hydraulik KG (Bogen, 31.08.-04.09.2015)

Im "Mädchen für Technik-Camp" fertigen die Schülerinnen ein eigenes Werkstück an und erleben dabei Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektro-Industrie hautnah. Bewerben können sich Schülerinnen zwischen 12 und 14 noch bis zum 5. Juli unter tezba.de.

In den folgenden "Forscherinnen-Camps" können junge Frauen einen Vorgeschmack auf eine Karriere als Ingenieurin bekommen:

  • in Schweinfurt / Würzburg bei der SKF GmbH und an der Hochschule Schweinfurt-Würzburg (02.-07.08.2015)
  • in Regensburg bei der Continental Regensburg und an der OTH Regensburg (02.-07.08.2015)
  • in Amberg / Weiden bei der Grammer AG und an der OTH Amberg-Weiden (02.-07.08.2015)
  • in Coburg bei der Kaeser Kompressoren SE und an der Hochschule Coburg (30.08.-04.09.2015)

Im "Forscherinnen-Camp" lösen die Teilnehmerinnen einen realen "Forscherinnen-Auftrag" aus dem Maschinenbau oder der Elektrotechnik. Bewerben können sich Gymnasiastinnen und Fachoberschülerinnen ab 15 Jahren unter tezba.de. Anmeldeschluss ist auch hier Sonntag, 5. Juli.

Ansprechpartner
"Mädchen für Technik-Camp"
Fabienne Kleinknecht
Telefon 089 44108-145
E-Mail schreiben

"Forscherinnen-Camp"
Julia Bartl
Telefon 089 44108-141
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft