Weiterbildung

Volontariate Behörden - Wirtschaft

Eurovolontariat 2015 - Einblick in die Struktur und Arbeitsweise der Europäischen Institutionen vor Ort gewinnen

Für jedes Unternehmen werden wirtschafts- und sozialpolitische Rahmenbedingungen zunehmend durch die Europäische Union mitgesteuert. Die Zusammenhänge zu kennen und Kontakt zu wichtigen Schnittstellen der Politik und öffentlichen Verwaltung in Europa zu haben, ist deshalb ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.

Im Eurovolontariat erhalten Führungskräfte und Experten aus der freien Wirtschaft, den Verbänden und Kammern in besonderer Form Einblick in die Struktur und Arbeitsweise der Europäischen Institutionen. In intensiven viereinhalb Tagen in Brüssel bekommen die Teilnehmer in Vorträgen, Diskussionen, Abendveranstaltungen und Gesprächen Informationen zu aktuellen Entwicklungen aus erster Hand. Dabei werden so weit wie möglich die konkreten Fragestellungen und Wünsche der Teilnehmer berücksichtigt und persönliche Kontakte ermöglicht.

Teilnehmerstimme aus 2013

"Ich war begeistert über die Ausführung und Organisation des Eurovolontariats. Ich habe viele wertvolle persönliche Kontakte durch dieses Programm gewinnen können und es war hochinteressant, Erfahrungen mit anderen Interessenvertretern meiner und anderer Branchen auszutauschen. Unsere Teilnehmergruppe hat großartige Einblicke in die Zusammenhänge, Hintergründe und das Gefüge der europäischen Zusammenarbeit erhalten. Man blickt nun mit anderen Augen auf Brüssel und die Europäische Union."

Dr. Martin Egger, Roche Diagnostics GmbH

Der Flyer für das Eurovolontariat steht hier zum Download bereit.

Ansprechpartner
Ramona Sittenauer
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80767 München
Telefon 089 44108-152
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft