Berufliche Bildung

infotruck(me) der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie

Girl´s Day 2013 - Anlässlich des bundesweiten Aktionstags hat der infotruck(me) von bayme vbm am 25.04.2013 Halt an der Realschule Damenstift der Maria Ward Schulstiftung in Passau gemacht.

Girls' Day ist an jedem Tag - Zum diesjährigen Girls' Day am 25. April 2013 erklärte bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: "Der Girls' Day ist für die Metall- und Elektroindustrie ein wichtiger Aktionstag, um Mädchen die faszinierende Welt der Technik und die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche zu zeigen." Anlässlich des bundesweiten Aktionstags hat der infotruck(me) von bayme vbm Halt an der Realschule Damenstift der Maria Ward Schulstiftung in Passau gemacht.



Die Schülerinnen konnten im Innenleben des zweigeschossigen Trucks an verschiedenen Stationen modernste M+E-Technik live erleben. Hierbei und bei einer Gesprächsrunde mit Geschäftsführerin der bayme vbm Geschäftsstelle Niederbayern, Dr. Jutta Krogull, haben sich die Schülerinnen über die vielfältigen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in der M+E-Industrie informiert.

Neugier beim weiblichen Nachwuchs wecken - Über den Girls' Day hinaus bieten die Unternehmen gemeinsam mit bayme vbm im Rahmen von zahlreichen Projekten, Camps und Infoveranstaltungen Jugendlichen die Möglichkeit, sich intensiv mit den Ausbildungsberufen in der Metall- und Elektroindustrie auseinanderzusetzen. Vor allem beim weiblichen Nachwuchs möchten die Arbeitgeberverbände über den Girls' Day hinaus die Neugier für Naturwissenschaften und Technik wecken.

Brossardt: "Bei Mädchen stehen MINT-Berufe nicht so hoch im Kurs wie bei den Jungen. Deshalb ist es uns wichtig, spezifische Projekte für Mädchen anzubieten, um ihr Interesse an Technik zu fördern. Zum Beispiel unterstützen wir im Rahmen des Aktionsprogramms Fachkräftesicherung die Mädchen für Technik Camps und Forscherinnen Camps der Initiative tezba – Technik Zukunft in Bayern?!" Die Zahlen sprechen für sich: Insgesamt 2.922 Teilnehmerinnen aus 45 Unternehmen und 12 Hochschulen haben in den vergangenen zehn Jahren an den 220 Camps mitgemacht. "Insofern ist bei uns jeden Tag Girls' Day", so Brossardt. 

Rückfragen:
Björn Hubert
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8, 80797 München
Tel. 089 44108-143, Fax -195
mailicon E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft