Weiterbildung

Akademie Kinder philosophieren in der gfi gGmbH

Ist alles relativ oder gibt es doch das Absolute? Wie formt Sprache unsere Welt? Und was ist eigentlich gut, was böse? Im zweiten Teil des "Orientierungswissen Philosophie" beschäftigten sich die Teilnehmer vier Tage lang mit diesen und weiteren Fragen der Philosophiegeschichte. Denkwege von Philosophen wie Ludwig Wittgenstein, Martin Heidegger oder Plotin halfen auf der Suche nach Erkenntnis.

Das "Orientierungswissen Philosophie" gibt einen Überblick über unterschiedliche philosophische Disziplinen und die wichtigsten Strömungen der Philosophiegeschichte. Dabei handelt es sich jedoch nicht um trockene Textlektüre oder Vorlesungen aus dem Elfenbeinturm.

Die Fragestellungen und Gedankengebäude der Philosophie werden anschaulich und kompakt vorgestellt, philosophierend erschlossen und in Workshops selbstständig erarbeitet. Ganz kann die Beschäftigung mit Originaltexten dann aber doch nicht außen vor bleiben: Ob Textfragmente der alten Griechen oder ethische Abhandlungen eines Peter Singer, ob formelhafte Weltinterpretation von Ludwig Wittgenstein oder die kaum zu entschlüsselnden Gedankengänge Heideggers – die Stirn musste während der philosophischen Weiterbildung des Öfteren in tiefe Falten gelegt werden. Gemeinsam geht es jedoch meistens besser und mit der ein oder anderen fachlichen Unterstützung konnte am Ende sogar in Sätzen wie "Die existenzial-ontologische Verfassung der Daseinsganzheit gründet in der Zeitlichkeit" ein Sinn entdeckt werden.

   

Nicht die Erschließung der Gedanken anderer, sondern die Entdeckung des eigenen philosophischen Denkens bildet jedoch den Schwerpunkt des Orientierungswissens. Dazu beschäftigen sich die Teilnehmer einerseits in philosophischen Gesprächsrunden selbst mit zentralen Fragestellungen der Philosophiegeschichte. Andererseits werden insbesondere die "Denkwerkzeuge", die die Philosophie bietet, ausführlich behandelt: Gedankenexperimente und der Umgang mit Dilemmasituationen, Übungen zum logischen Denken, aber auch Methoden, die an die Grenzen des Verstandes führen und das Denken möglichst ausschalten sollen.

   

Das Orientierungswissen Philosophie ist offen für alle, die selbst philosophieren und die sich schon immer einmal mit den Gedanken und Fragen der Philosophen intensiver auseinandersetzen wollten. Termine, Inhalte und Preise können direkt bei der Akademie Kinder philosophieren erfragt werden.

Rückfragen:
Christophe Rude
Akademie Kinder philosophieren
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestraße 8, 80797 München
Tel.: 089 44108-522, Fax: 089 44108-520
mailicon  E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft