Berufliche Bildung

career(BY)

Projektbesuch career(BY) - Am 8. Juli 2013 haben Bundesinnenminister Dr. Friedrich, bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und Landrat Dr. Döhler die Firma Scherdel GmbH in Marktredwitz besucht.

Mit career(BY) wollen wir jungen Erwachsenen aus Spanien im Alter zwischen 18 und 35 Jahren zum Ausbildungsstart 2013 eine passende Ausbildungsstelle im Landkreis Wunsiedel vermitteln. Im Zentrum des Projekts career(BY) steht die hohe Qualität im Vermittlungs- und Eingliederungsprozess. "Wir sehen uns als Landkreis unseren Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet, fühlen uns aber auch als Europäer und möchten mithelfen, eine win-win-Situation für alle Beteiligten zu schaffen", so Dr. Döhler, der Landrat von Wunsiedel im Fichtelgebirge.



"Wir sehen es als Chance, sich in dem Projekt career(BY) einbringen zu können. Zum einen lehrt uns die Erfahrung, dass das Zusammenleben und -arbeiten mit Zugezogenen eine Bereicherung für das Unternehmen und unsere Region bringt", meint der Geschäftsführer der Scherdel GmbH, Herr von Waldenfels, und bringt noch einen weiteren Gedanken ein: "Als international aufgestelltes Familienunternehmen ist die Scherdel Gruppe aber auch interessiert, mobile und engagierte Facharbeiter zu gewinnen, die uns bei dem Auf- und Ausbau der Schwesterwerke helfen können. Letztlich dient das der Absicherung aller Arbeitsplätze im Unternehmen."

Derzeit absolvieren die jungen Erwachsenen aus Spanien ein Praktikum in verschiedenen Unternehmen im Landkreis Wunsiedel. Das Praktikum ist wichtig, um die Ausbildungsanforderungen in Bayern kennenzulernen. Genauso wichtig wie die praktischen Erfahrungen und das Kennenlernen von Betrieb und künftigen Auszubildenden sind neben dem kontinuierlichen Sprachunterricht begleitende Integrationsmaßnahmen, wie zum Beispiel der Besuch bei ortsansässigen Vereinen oder die Organisation von interkulturellen Veranstaltungen. Das Konzept von career(BY) vereint zum ersten Mal konsequent beides.

   

Damit sind die Verbände deutschlandweit die ersten, die das Sonderprogramm "MobiPro-EU" zur Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa in ein konkretes Projekt umsetzen und mit einem umfassenden Integrationskonzept verbinden. Jungen Erwachsenen aus Spanien im Alter zwischen 18 und 35 Jahren wird damit die Chance eröffnet, zum 1. September 2013 eine Ausbildung in Wunsiedel im Fichtelgebirge zu beginnen und damit einen qualifizierten Berufseinstieg zu schaffen. Dazu wurden in den letzten Monaten mit interessierten jungen Erwachsenen Bewerbungsgespräche vor Ort geführt. Nach dem erfolgreichen Matching besuchten die Spanier einen Deutschkurs im Heimatland. Seit Juni 2013 befinden sich 29 junge Erwachsene aus Spanien im Praktikum in den jeweiligen Unternehmen im Landkreis Cham oder Wunsiedel im Fichtelgebirge statt. Im Rahmen des Modellprojekts wird insbesondere der Vermittlungs- und Eingliederungsprozess unterstützt.

Projekt career(me)
Neben dem Projekt career(BY) haben die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm das Modellprojekt "Spanische Auszubildende für bayme vbm Mitgiedsunternehmen" initiiert. 


Rückfragen:
Volker Falch
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH
Tel.: 0821 56756-10, Fax: 0821 56756-20
 E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft