Berufliche Bildung

career(BY)

Projektbesuch zum Ausbildungsprojekt career(BY) für junge Spanier im Landkreis Nürnberger Land - Brossardt: "Erfolgsmodell zur Fachkräftesicherung"

Anlässlich eines Projektbesuchs am 22. Juli 2015 zum Ausbildungsprojekt career(BY) bei dem Bauunternehmen Escherich GbR erklärte Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm und der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.:"Die Fachkräftesicherung ist eine der großen Herausforderungen für Politik und Wirtschaft. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung brauchen wir unter anderem eine an den Bedürfnissen des heimischen Arbeitsmarktes orientierte Zuwanderung sowie ein besseres Zusammenspiel der europäischen Arbeitsmärkte. Hier setzt das Ausbildungsprojekt career(BY) für junge Erwachsene aus Spanien an, das bayme vbm vbw zusammen mit dem Landkreis Nürnberger Land durchführen. Mit dem Projekt setzen wir das Sonderprogramm MobiPro-EU zur Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa konkret um und verbinden es mit einem umfassenden Integrationsprogramm."

Armin Kroder, Landrat des Landkreises Nürnberger Land, ergänzte: "Das Ausbildungsprojekt career(BY) ist eine Erfolgsgeschichte – und eine win-win-Situation für alle Beteiligten: Junge Erwachsene aus Spanien finden eine passende Ausbildungsstelle in Bayern. Unsere heimischen Unternehmen erhalten qualifizierte und motivierte Auszubildende für Ausbildungsplätze, die andernfalls unbesetzt bleiben würden. Der Landkreis Nürnberger Land kann sich als attraktiver Standort für Unternehmen und Mitarbeiter weiter profilieren – und Europa wächst zusammen, das wechselseitige Verständnis steigt."

Kurt Escherich, Geschäftsführer der Escherich GbR, erläuterte: "Wir sind durch das Landratsamt Nürnberger Land auf das Projekt career(BY) gestoßen. Nachdem immer weniger Jugendliche den Beruf des Maurers erlernen wollen, informierten wir uns intensiver über das Projekt und haben dann unsere Ausbildungsstelle mit einem jungen Spanier besetzt und bisher nur positive Erfahrungen gemacht."

Derzeit absolvieren acht junge Spanier in sieben Unternehmen im Landkreis Nürnberger Land eine Ausbildung im Rahmen von career(BY). Vor und während ihrer Ausbildung besuchen die jungen Erwachsenen aus Spanien Sprachkurse. Dazu Brossardt: "Gute Deutschkenntnisse sind für die Auszubildenden ein Muss, damit sie dem Unterricht in der Berufsschule folgen können und sich gut ins Arbeitsleben sowie ins gesellschaftliche Miteinander einfinden. Genauso wichtig sind begleitende Integrationsmaßnahmen durch so genannte ‚Projektkümmerer‘. Sie unterstützen die jungen Leute bei Alltagsproblemen und sind Ansprechpartner für die Unternehmen."

Ansprechpartner
Tina Wehrle
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Max-Joseph-Straße 5
80333 München
Telefon 089 55178-278
Fax 089 55178-222
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft