Weiterführende Schule

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern - Echt.Profi.Gut.Vernetzt.

Das Berufswahl-SIEGEL: Eine Auszeichnung für allgemeinbildende Schulen - SCHULEWIRTSCHAFT Bayern stellt Leitlinien für Berufs- und Studienorientierung vor

Das "Berufswahl-SIEGEL" ist eine Auszeichnung für alle allgemeinbildenden Schulen mit einer besonders guten Berufs- und/oder Studienorientierung. Es begleitet Schulen auf dem Weg einer nachhaltigen Qualitätsentwicklung und setzt Impulse. Das Projekt zielt auf eine kontinuierliche und nachhaltige Qualitätssicherung.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT koordiniert seit 2010 das bundesweite Netzwerk Berufswahl-SIEGEL - Netzwerk. Das "SIEGEL" wird getragen von einem breiten Bündnis aus Politik, Schulen, Hochschulen, Wirtschaft und Gesellschaft. Bisher wird es bundesweit in 14 Bundesländern durch 60 Träger umgesetzt.

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern möchte perspektivisch interessierten Schulen in ganz Bayern die Möglichkeit der Begleitung durch ein "Berufswahl-SIEGEL" ermöglichen. Dazu werden aktuell die Rahmenbedingungen geschaffen. Der Start für eine Bewerbung soll ab 2016 möglich sein.

In einem ersten Schritt hat SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung gemeinsam mit einer interdisziplinären Expertengruppe mit Vertretern aus Schule, Wirtschaft und in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) entwickelt. Sie sollen interessierte Schulen in ihrer Qualitätsentwicklung unterstützen und können als Instrument der Selbsteinschätzung und zur Weiterentwicklung genutzt werden. Die vorliegenden Leitlinien bilden bereits im Kern die für das "Berufswahl-SIEGEL" auf Bundesebene geforderten Kriterien ab.

Schulen, die eine systematische Bestandsaufnahme ihrer Aktivitäten und Strukturen vornehmen, bieten die Fragen aus den Leitlinien eine hilfreiche Orientierung. Die Bewerbung um das "Berufswahl-SIEGEL", die hieraus resultieren kann, stellt schließlich eine Möglichkeit dar, dieses besondere Engagement nach außen sichtbar werden zu lassen.

Weitere Informationen zum Download - Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung

Geschäftsführung
Elisabeth Kirsch 
Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD) 
Infanteriestr. 8
80797 München 
Telefon 089 44108-130
Fax 089 44108-195 
E-Mail schreiben

Stellv. Geschäftsführung
Pia Schwarz 
Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-132
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft