Weiterführende Schule

"Schülerperspektiven"

"Schülerperspektiven" - Wenn Träume zu Bildern werden: Startschuss für kreative Jugendliche hinter der Linse - Viel Raum für spontane Kreativität bietet den Schülern an bayerischen Mittelschulen das Fotoprojekt "Schülerperspektiven". Die Idee: Mit Hilfe der Kamera sollen die Jugendlichen ihren Wünschen, Vorstellungen und Ansichten Ausdruck verleihen. In diesem Jahr gehen das Projekt und der damit verbundene Wettbewerb in die erste Runde. Der offizielle Startschuss fiel am 10. Dezember 2013 bei der Auftaktveranstaltung im Medienzentrum München. Dort schlüpften Lehrkräfte in die Rolle der Schüler und kreierten ihre Fotomotive zum diesjährigen Wettbewerbsthema "Meine Träume werden Bilder".

Über 200 Schülerinnen und Schüler werden in diesem Schuljahr im Rahmen von "Schülerperspektiven" in ganz Bayern zur Kamera greifen. Was es bedeutet, die eigene Lebenswelt mit dem Blick durch die Linse zu reflektieren, sollen die Jugendlichen im Laufe des Schuljahres erfahren.

In einem Workshop am 10. Dezember 2013 erhielten die Lehrkräfte wertvolle Tipps von Experten und befassten sich mit dem Wettbewerbsthema. Elisabeth Kirsch, Geschäftsführerin von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V., dem Projektträger von "Schülerperspektiven", bemerkte: "Schülerperspektiven ist mehr als ein Fotowettbewerb. Das Projekt motiviert die Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entdecken und Kompetenzen zu entwickeln." 

Im Rahmen des Projektes "Schülerperspektiven" befassen sich die Schüler im Laufe eines Schuljahres intensiv mit den unterschiedlichen Themenbereichen der Fotografie und dem Umgang mit der Kamera. Gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften erarbeiten sie die Thematik des Fotowettbewerbs und kreieren nach eigenen Vorstellungen die Bildmotive. Die besten Bilder werden am Ende des Schuljahres ausgezeichnet. Ziel des Projekts ist es, die Kreativität junger Menschen zu fördern.

Das Projekt "Schülerperspektiven" wird im Schuljahr 2013 zum ersten Mal durchgeführt. Projektträger ist SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. Unterstützt wird das Projekt von The Walt Disney Company (Germany) GmbH. Die Schülerteams kommen aus den Regionen München, Ingolstadt und Nürnberg. 

               

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

Rückfragen:
Sandra Jüngling
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8, 80797 München
Tel.: 089 44108-169, Fax: 089 44108-195
 E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft