Weiterführende Schule

beachmanager

Mittelschüler als Manager - Staatssekretär Georg Eisenreich zeichnete das Siegerteam der achten Klassen der Mittelschulen des Wirtschaftsplanspiels am 11. Mai 2016 bei der Knorr-Bremse AG in München aus.

Mittelschülern wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln: Das ist das Ziel des Wirtschaftsplanspiels beachmanager. Am 11. Mai fand das Landesfinale des achten bayernweiten Wettbewerbs für die achten Klassen statt. Zehn Teams stellten sich der Herausforderung und übernahmen die Leitung virtueller Wassersportkonzerne. Die Siegerteams wurden bei der Knorr-Bremse AG in München ausgezeichnet und erhielten Preise im Gesamtwert von 1.800 Euro, überreicht von Georg Eisenreich, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Gabriele Falch, Geschäftsführerin der bayme vbm vbw Geschäftsstelle Oberbayern, und Michael Mötter, stellvertretender Geschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Bei der Abschlussveranstaltung präsentierten die Teams vor rund 100 Gästen ihren Konzern. Eine Jury mit Vertretern aus Schule und Wirtschaft kürten schließlich die Siegermannschaften, die durch vernünftige Kalkulationen, die besten strategischen Entscheidungen und herausragende Präsentationen überzeugten.

"Das Planspiel bringt den Schülerinnen und Schülern in eingängiger Art und Weise wirtschaftliches Denken und Handeln nahe. Zudem lernen die Teilnehmer, worauf es im Unternehmensalltag besonders ankommt: Entscheidungsfreude, Teamarbeit und Kreativität. beachmanager eignet sich daher sehr gut zur Vorbereitung auf das Berufsleben."

Gabriele Falch, Geschäftsführerin der bayme vbm vbw Geschäftsstelle Oberbayern

Der beachmanager ist ein Wirtschaftsplanspiel für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule. Ziel ist es, wirtschaftliche Prozesse und Zusammenhänge einfach, lebendig, praxisnah und mit Spaß zu vermitteln. Im Rahmen des Wettbewerbs für die achten und neunten Klassen gründen die Schülerinnen und Schüler ein Wassersportcenter am Ufer eines großen Badesees. Beim Wettbewerb für die zehnte Klasse haben die Schülerteams den Auftrag, nicht nur ein Wassersportcenter, sondern einen Wassersportkonzern zu leiten. Die Schüler schlüpfen dabei in die Rolle von Unternehmern und Geschäftsführern und müssen sich auf einem simulierten Markt behaupten. Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. unterstützen das Projekt als Hauptsponsoren.

Weitere Informationen zum beachmanager

Ansprechpartner
Elisa Fürbeck
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-164
Fax 089 44108-194
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft