Weiterführende Schule

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Regionaltagung SCHULEWIRTSCHAFT für Schwaben - "Unsere Welt von morgen gestalten“: Staatssekretär Franz Josef Pschierer besuchte am 25. Juni 2014 die Tagung in Memmingen. Wie ticken Jugendliche und wie machen wir sie fit für die Zukunft?

Auf der Regionaltagung SCHULEWIRTSCHAFT in Memmingen wurde versucht, Antworten auf diese Frage zu finden. Unter dem Motto "Unsere Welt von morgen gestalten" gaben Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung Anregungen und Impulse für gute Bildung und erfolgreiche Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt.

Auch heute in Zeiten des demographischen Wandels stehen viele junge Menschen nach dem Schulabschluss vor der schwierigen Frage, wie es weitergehen soll. Seit über 30 Jahren bieten die rund 100 bayerischen Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT in dieser wichtigen Lebensphase Orientierung. Die Vertreter der 16 Arbeitskreise aus Schwaben trafen sich zur Regionaltagung und diskutierten darüber, wie der Start ins Berufsleben optimal gelingen kann.


Staatssekretär Franz Josef Pschierer zu Gast auf der Regionaltagung SCHULEWIRTSCHAFT in Memmingen.
v.r.n.l.: Dr. Ansgar Batzner, Hubert Lepperdinger, Dr. Albert W. Schultz, Franz Josef Pschierer, Elisabeth
Kirsch,
Pia Schwarz, Martina Faulhaber, Bertram Hörtensteiner

Wie wichtig dieses Thema ist, bestätigt die Teilnahme von Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. In einer Dialogrunde diskutierte er mit Schülern und Auszubildenden aus der Region und dem Geschäftsführer der Magnet‐Schultz GmbH & Co. KG, Dr. Albert W. Schultz, über aktuelle Herausforderungen in der Region, wenn es um den erfolgreichen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt geht.

Weiteres Highlight der Tagung: Wiebke Jessen von der SINUS:akademie stellte die Ergebnisse der Jugendstudie 2012 "Wie ticken Jugendliche?" vor und zeigte so die unterschiedlichen Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland auf.

In Memmingen fand die erste der insgesamt sieben Regionaltagungen von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern statt. Bis November werden noch die Regionaltagungen in Ober‐ und Niederbayern, in der Oberpfalz sowie in Unter‐, Mittel‐ und Oberfranken stattfinden. Die Termine zu den jeweiligen Veranstaltungen erfahren Sie unter: http://www.schulewirtschaft-bayern.de.


Rückfragen:
Pia Schwarz
Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8, 80797 München
Tel.: 089 44108-132, Fax: 089 44108-195
 E-Mail schreiben 

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft