Berufliche Bildung

ServiceCenter Aus- und Weiterbildung

Save the Date! "Ausbildung 4.0 – Neue Medien und digitale Trends" ist das Thema des bayme vbm Ausbildungskongresses am 22. Oktober 2014. Der Weiterbildungskongress am 3. Dezember 2014 setzt sich mit dem Thema "Führungskräfteentwicklung" auseinander. Informieren Sie sich jetzt über die beiden Veranstaltungsprogramme und melden Sie sich an.

Ausbildungskongress 2014 in München:
Der technische Fortschritt eröffnet Ausbildungsbetrieben neue Chancen. Das computer- und netzgestützte Lernen wird ein zunehmend wichtiger Bestandteil in der dualen Ausbildung. Die Jugendlichen wachsen mit Smartphone, Tablet und Internet auf und sind den Umgang mit diesen neuen Medien gewohnt. Dies erhöht die Erwartungen an Betriebe, mit den digitalen Entwicklungen Schritt zu halten und neue Lern- und Arbeitsformen in die Ausbildung aufzunehmen.

Neue Medien und digitale Trends
Diskutieren Sie auf dem Ausbildungskongress 2014 mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft über die Bedeutung und Integration von neuen Medien sowie digitalen Trends in den Ausbildungsalltag. bayme vbm Mitgliedsunternehmen geben in den Foren einen Einblick, wie sie die Potenziale der Digitalisierung nutzen und damit die Lernmotivation als auch die Lernleistung ihrer Azubis steigern.

  • Forum 1: Erste Schritte in eine digitale Arbeitswelt – Neue Medien und digitale Trends im Unternehmen einführen
  • Forum 2: Selbstbestimmtes Lernen der Auszubildenden mit Tablets und Smartboards fördern
  • Forum 3: Lernprozesse für Azubis mit E-Learning digital unterstützen

Der Kongress findet am 22. Oktober 2014 in München statt.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.


Weiterbildungskongress 2014 in Nürnberg:
Das Verhalten und Selbstverständnis der Führungskräfte im Unternehmen prägt in hohem Maße die Kultur einer Organisation und die Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter. Die Herausforderungen und Ansprüche an Führungskräfte sind vielfältig. Sie sind gefordert, zwischen den Mitarbeiterinteressen und sich im Zuge der Megatrends (z. B. Globalisierung, Individualisierung, Technisierung) verändernden Unternehmensanforderungen zu vermitteln. Personalentwickler können die Führungskräfte dabei unterstützen, indem sie frühzeitig den Bildungsbedarf der Führungsmannschaft erfassen und zielgerichtete Entwicklungsmöglichkeiten anbieten.

Führungskräfteentwicklung
Wie in den letzten Jahren wird es auf dem Weiterbildungskongress neben Vorträgen aus Wirtschaft und Wissenschaft auch wieder Praxisforen am Nachmittag geben, in denen Unternehmen von der Umsetzung in der ihrer Praxis berichten. Thematisch sind die Foren wie folgt unterteilt:

  • Forum 1: Vom Kollegen zum Vorgesetzten – neue Aufgaben und Kompetenzen
  • Forum 2: Programme für Nachwuchsführungskräfte – Konzeption und Einführung
  • Forum 3: Personalentwicklung im Management – gelebte Werte und Visionen

Der Kongress findet am 3. Dezember 2014 in Nürnberg statt.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier

Rückfragen:
Martina Schindler
bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
vbm - Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Tel.: 089 55178-639, Fax: 089 55178-222
 E-Mail schreiben 

Bastian Scholz
bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
vbm - Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Max-Joseph-Straße 5, 80333 München
Tel.: 089 55178-479, Fax: 089 55178-91420
  E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft