Weiterführende Schule

Bionik-Camps

Wer will in den Sommerferien ins "Bionik-Camp“ einchecken? Anmeldung bis 28. Juni 2013

Ab in die Lüfte, auf ins "Bionik-Camp": Mitmachen können in den Sommerferien Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren. Das kostenfreie Ferienangebot des Bildungswerks des Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw) findet vom 25. bis 30. August bei EADS Cassidian und Innovation Works in Ottobrunn und Unterschleißheim bei München statt. Um die 16 Plätze können sich Schülerinnen und Schüler bayerischer Gymnasien und Fachoberschulen unter www.tezba.de bewerben. Der Anmeldeschluss ist am 28. Juni 2013.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Experimenten rund um das Thema Fliegen erforschen, wie man in Zukunft Flugzeuge ökonomischer, umweltverträglicher oder einfach nur bequemer machen kann. Inspirieren lassen sie sich dabei von Flora und Fauna: Im "Bionik-Camp" geht es nämlich darum, erfolgreiche Konzepte aus der Natur – Mechanismen, Prinzipien oder Bauweisen – in Industrie und Technik zu übertragen. Dabei lernen die Jugendlichen auch Berufe und Branchen besser kennen, in denen die Bionik praktisch angewendet wird – zum Beispiel in der Medizintechnik, Raumfahrt oder im Leichtbau. So können sie für sich herausfinden, ob sie eine Karriere in der Bionik starten möchten.

Nur die An- und Abreise zur Camp-Woche organisieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Ansonsten ist für alles gesorgt. Während die Jugendlichen tagsüber ganz in der Rolle der Wissenschaftler aufgehen, werden sie am Abend wieder zu "normalen" Schülern, die die Ferien bei gemeinsamen Ausflügen und Aktionen genießen. Das "Bionik-Camp" ist ein Angebot der Bildungsinitiative "Technik – Zukunft in Bayern?!" und findet einmal jährlich statt. Es will Begeisterung für technische Innovationen nach dem Vorbild der Natur wecken und Jugendliche zum selbständigen Forschen und Entdecken anregen. Mehr Camp-Eindrücke und -Einblicke gibt es auch bei facebook.com/technikzukunftinbayern.

Über Technik – Zukunft in Bayern?!
Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm engagieren sich für die Nachwuchssicherung im technischen Bereich und treten als Hauptsponsoren für die Bildungsinitiative "Technik – Zukunft in Bayern?!" ein. Mit zahlreichen Projekten soll bei Kindern und Jugendlichen schon früh Interesse für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge geweckt werden. Träger der Initiative ist das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw).

Rückfragen:
Dr. Alexandra Durner
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Tel.: 089 44108-149
Fax: 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft