Berufliche Bildung

career(BY)

Zweite und dritte Staffel career(me)- Aktuelles und Ausblick

Die spanischen Teilnehmer der zweiten Staffel haben mittlerweile ihre Probezeit erfolgreich absolviert und sich gut in ihrer neuen Heimat eingelebt. Sie verbessern kontinuierlich ihre Deutschkenntnisse und nehmen aktiv am gesellschaftlichen Leben in Bayern teil.

Die teilnehmenden Unternehmen engagieren sich sehr für den internationalen Nachwuchs. Viele halfen bei der Wohnungssuche und der Beschaffung von Möbeln. Betreuer und Unternehmen arbeiteten Hand in Hand, organisierten Fahrräder für den Arbeitsweg oder ein Auto für die Fahrt zum Sprachkurs. Gemeinsam tat man alles dafür, um den Auszubildenden den Start in Bayern zu erleichtern.

Die zentralen Faktoren für den Projekterfolg sind die passgenaue Auswahl der Bewerber und die persönliche Betreuung aller Beteiligten. Die "Projektkümmerer" stehen allen Projektbeteiligten, Auszubildenden und Unternehmen, bei Fragen und Problemen rund um die Uhr zur Seite.

Im Januar finden die Recruitingveranstaltungen für die dritte Staffel statt. Erstmals werden neben jungen Erwachsenen aus Spanien auch gezielt bulgarische und rumänische Bewerber die Möglichkeit haben, am Projekt teilzunehmen.

Nach dem erfolgreichen Matchingprozess werden die Projektteilnehmer einen mehrmonatigen Deutschkurs in ihrem Heimatland absolvieren, um das Sprachlevel B1 zu erreichen. Anschließend werden sie ab Juli 2015 ein maximal sechswöchiges Praktikum in einem der teilnehmenden Unternehmen in Bayern absolvieren. Um eine schnelle und reibungslose Integration der jungen Menschen optimal zu unterstützen, steht der "Projektkümmerer" für die Jugendlichen und die Unternehmen bei allen Fragen und für auftretende Problemstellungen auch in der dritten Staffel zur Verfügung.

Ansprechpartner
Volker Falch
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH
Telefon 0821 56756-10
Fax 0821 56756-20
E-Mail schreiben


Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft