Weiterführende Schule

sprungbrett into work

Ein Jahr sprungbrett into work – Berufsorientierungs-Erlebnistag für junge Geflüchtete und Zugewanderte

Am 18. Juli 2017 wird in der Freiheizhalle München das einjährige Bestehen von sprungbrett into work – die Praktikumsbörse für junge Geflüchtete und Zugewanderte in Bayern gefeiert. Dazu sind Unternehmen der Region, Jugendliche aus Berufsintegrationsklassen und Personen eingeladen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren.
Der Tag startet mit verschiedenen Erlebnisstationen, an denen Jugendliche Einblicke in Ausbildungsberufe bekommen und diese auch live ausprobieren können. Die Geflüchteten können hier direkt mit den Unternehmensvertretern sprechen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Außerdem gibt es ein buntes Workshop-Programm zu den Themen Bewerbung und Beruf. So werden z.B. Tipps gegeben, was man bei einer Bewerbung beachten muss oder wie man sich am besten auf ein Praktikum vorbereitet.
Im zweiten Teil der Veranstaltung kommen Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu Wort. Für musikalische Begleitung sorgt die "Refugee Rap Squad" aus Regensburg, eine Rap-Combo mit Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan und dem Senegal.
Den genauen Ablauf des Erlebnistages können Sie dem Programm entnehmen.

Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Generelle Informationen zur Schüler-Praktikumsbörse für junge Geflüchtete in Bayern finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft