Hochschule

"5-Euro-Business"

Pressemeldung - "5-Euro-Business"-Wettbewerb - Studierende der THI agieren als Firmenchefs - mit einem Steckerschloss zum Standortsieg in Ingolstadt Anfang Juli 2015!

Innovative Geschäftsideen, rund sieben Wochen Unternehmensphase und fünf Euro Startkapital – der "5-Euro-Business"-Wettbewerb der Hochschulstandorte Ingolstadt und Kempten feierte mit der Abschlussveranstaltung am 1. Juli 2015 sein gemeinsames Finale in den Räumlichkeiten der Hochschule Kempten. 

Als Standortsieger für Ingolstadt ging die "Lockbox GbR" aus dem Wettbewerb hervor und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 200,- Euro. Ein Steckerschloss für Geräte wie Fernseher und Waschmaschine, die in Gemeinschaftsräumen genutzt werden, um die unbefugte Verwendung durch andere Bewohner zu verhindern – dieses Produkt bringt das Ingolstädter Team zu einem günstigen Preis auf den Markt und plant eine Fortsetzung des Geschäftskonzepts.

Projektträger und Sponsoren
Das "5-Euro-Business" ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Es wird im Sommersemester 2015 an den Hochschulstandorten Bayreuth, Ingolstadt, Passau, Regensburg und zum ersten Mal an der Hochschule Kempten durchgeführt. Hauptsponsoren des Projekts sind bayme vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber sowie die bayerischen Sparkassen. Als Initialsponsor fungiert die ISU – Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer e. V. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Ansprechpartner 
Bianca Sammer
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD) 
Infanteriestr. 8
80797 München 
Telefon 089 44108-161
Fax 089 44108-194
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft