Weiterführende Schule

Here´s my story

Pressemeldung - Ablauf und Bewerbung für das Projekt sowie Lehrerfortbildung am 12. und 13. Oktober 2015 in München

Jugendliche mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln erzählen bei "Here's my story" multimediale Geschichten. Für wen das Projekt gedacht ist und wie es durchgeführt wird: Alle Infos und der Link zur Bewerbung - hier!

"Here’s my story" eignet sich für Mittelschulklassen ab Jahrgangsstufe 8 und für Flüchtlingsklassen an Beruflichen Schulen. Ihre Schülerinnen und Schüler lernen in dieser Woche eine ganze Menge:

  • deutsch: sie entwickeln und schreiben Texte, 
  • sprechen / Präsentation
  • Medienkompetenz: technisch: Umgang mit unterschiedlicher Software zur Audio- Video- und Bildbearbeitung, kreativ: Mit welchen Mitteln wird welche Wirkung erzielt?, rechtlich: Was darf man im Netz und was nicht?, ethisch: Was gebe ich von mir preis?
  • Berufsorientierung
  • Projektorganisation (auch nutzbar als Vorbereitung für die Projektprüfung)
  • Sozialkompetenz: Teamfähigkeit, Empathie, Zuhören und Verständnis für andere Menschen und andere Kulturen
  • Flüchtlingsklassen erleben außerdem eine Willkommenskultur, ihnen wird interessiert zugehört. Sie haben eine Möglichkeit, sich mit dem, was sie erlebt haben, auseinanderzusetzen und nach vorne zu schauen.
  • am Ende hat jeder Teilnehmende seinen eigenen Film, der auf br.de veröffentlicht wird.

Das alles braucht Zeit und intensive Betreuung. Während der Projektwoche kann für die Klasse kein anderer Unterricht stattfinden.

"Here's my story" vor Ort
Unser Team kommt zu dritt und arbeitet mit der Klasse: ein Audio-, ein Video- und ein Fotocoach. Doch niemand kennt die Schülerinnen und Schüler so gut wie Sie - wir brauchen Sie im Team. Sie haben hier die Chance, die Klasse ganz neu zu erleben und neue Talente zu entdecken.
Deshalb ist es wichtig, dass mindestens eine Lehrkraft, besser zwei, das Projekt die ganze Woche begleitet. Falls vorhanden, hat es sich als sinnvoll erwiesen, Schulsozialarbeit und / oder Schulpsychologen einzubeziehen. Bei der Arbeit an den Geschichten ergeben sich manchmal Themen, die mehr Raum brauchen.
Die Teilnahme an der "Here's my story"-Lehrerfortbildung am Montag und Dienstag, 12. / 13. Oktober 2015 in München ist für die Lehrkräfte verbindlich. Zwei Lehrkräfte pro Schule können kostenlos teilnehmen.

Die Gruppe benötigt während der gesamten Woche drei Räume:

  • einen PC-Raum mit einem Rechner pro Schüler, einer Audioschnittsoftware (kostenlos: audacity.de), einer Videoschnittsoftware (z.B. premiere elements oder magix academic suite – einen Klassensatz Magix Video Pro können wir bei Bedarf für die Projektwoche zur Verfügung stellen) und einem Kopfhörer pro Schüler. Sinnvoll ist es, Systembetreuer vorzuwarnen, dass sie ggf. gebraucht werden.
  • einen Audio-Aufnahmeraum (möglichst nicht zu groß und ruhig)
  • und ein Fotostudio (möglichst geräumig und hell, z.B. ein Klassenzimmer mit beiseite geschobenen Tischen).

Hier geht es zum Flyer für das Projekt "Here's my story".

Ansprechpartner
Elke Dillmann
Bayerischer Rundfunk
Rundfunkplatz 1
80335 München
Telefon 089 5900-41259
Fax 089 5900-41265
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft