Hochschule

Chance Hochschulreform! Neue Wege zum akademischen Nachwuchs

Presseeinladung – Duales Studium so gut wie möglich verzahnen – Technische Hochschule Deggendorf lädt am 14. März 2018 zum Informationsaustausch ein

Kooperationspartner im dualen Studium haben am 14. März 2018 die Möglichkeit, sich am Campus der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) über die Qualitätsentwicklung im dualen Studium und die Verzahnung der Lernorte an der THD auszutauschen. Das Angebot richtet sich an Ausbildungsleiter, Mentoren und zuständige Mitarbeiter für das duale Studium in den Unternehmen.

Die Koordinierungsstelle duales Studium im Career Service arbeitet eng mit regionalen und überregionalen Unternehmen im dualen Bereich zusammen. Den Unternehmen wird die Möglichkeit gegeben, in Kontakt mit Professoren der THD zu treten und sich näher über Studieninhalte zu informieren, um so die bestehenden Studieninhalte enger mit den Aufgabengebieten in den Unternehmen zu verzahnen. Es geht vor allem darum, die Arbeitsbereiche in den Unternehmen bestmöglich auf die Lehrinhalte in den einzelnen Studiengängen abzustimmen. Der optimale Einsatz der dual Studierenden in den Unternehmen ist ein Erfolgsfaktor des dualen Studiums. Darüber hinaus stehen bei der Veranstaltung Handlungsempfehlungen für die Betreuung der Dualis in den Unternehmen auf der Tagesordnung.

Weitere Informationen zum Projekt Chance Hochschulreform! Neue Wege zum akademischen Nachwuchs finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft