Weiterführende Schule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Forscherinnen-Camps"

Presseeinladung – Schülerinnen erproben die Zukunft – "Forscherinnen-Camp“ bei GKN Aerospace Deutschland und an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW)

Selbst anpacken, tüfteln, ausprobieren – das ist im "Forscherinnen-Camp" möglich, das in den Herbstferien 2018 bei der GKN Aerospace Deutschland GmbH und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) stattfindet. Zehn Realschülerinnen und Gymnasiastinnen werden sich in München der Erforschung von ultraleichten Materialien im Flugzeugbau widmen. Ingenieurinnen, Dozenten und Studierende unterstützen die Mädchen dabei. So erleben die Jungforscherinnen an einer konkreten Aufgabe den Alltag einer Ingenieurin.

Sie sind herzlich eingeladen, den Nachwuchsforscherinnen zur Halbzeit des Camps beim Tüfteln über die Schulter schauen. Nutzen Sie bitte die öffentlichen Parkplätze. Vor Ort melden Sie sich bitte an der Pforte des Gewerbeparks Neuaubing an.

Veranstaltungsdaten

31. Oktober 2018, 15:00 Uhr
GKN Aerospace Deutschland GmbH
Brunhamstraße 21, 81249 München

Das "Forscherinnen-Camp" gibt es seit 2002. Das Ferienangebot ist eines von 16 Angeboten und Projekten der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0, Träger ist das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. Im laufenden Schuljahr richten acht Unternehmen und ebenso viele Hochschulen unter Federführung des bbw ein "Forscherinnen-Camp" aus. Die Camps sind bis auf An- und Abreise für die Mädchen kostenfrei.

Camp-Eindrücke und weitere Informationen gibt es bei facebook oder tezba.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft