Weiterführende Schule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Forscherinnen-Camps"

Presseeinladung – Schülerinnen optimieren einen Kupplungsausrücker – "Forscherinnen-Camp“ bei ZF Friedrichshafen und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Selbst anpacken, tüfteln, ausprobieren – das ist im Forscherinnen-Camp bei der ZF Friedrichshafen AG und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt angesagt. Zehn Realschülerinnen, Gymnasiastinnen und Fachoberschülerinnen werden sich ab dem 6. August 2018 mit den Grundlagen eines Ausrückers auseinandersetzen und einen solchen auch montieren. Bei einem Ausrücker handelt es sich um das Teil der Kupplung, das benötigt wird, um anzufahren und Gänge einzulegen. Außerdem werden die Mädchen eine Risikoanalyse erstellen, das Patentwesen kennenlernen und ein Hochspannungslabor besuchen. Ingenieurinnen, Dozenten und Studentierende unterstützen die Teilnehmerinnen des Camps dabei. So erleben die Jungforscherinnen an einer konkreten Aufgabe den Alltag einer Ingenieurin. Camp-Eindrücke finden Sie hier.

Am Ende der Camp-Woche präsentieren die Schülerinnen Eltern, Unternehmensvertretern und Förderern ihre Ergebnisse und berichten, wie ihnen Arbeit und Alltag als Ingenieurin gefallen haben.

Zur Abschlussveranstaltung sind Sie herzlich eingeladen. Parkmöglichkeiten finden Sie gegenüber vom Hauptgebäude in der Ernst-Sachs-Straße 62. Die Security leitet Gäste direkt nach der Auffahrt auf die rechte Parkfläche. Bitte melden Sie sich am Empfang am Haupteingang. Für den Einlass wird ein Personalausweis benötigt.

Veranstaltungsdaten

10. August 2018, 11:30 Uhr
ZF Friedrichshafen AG,
Ernst-Sachs-Straße 62
97424 Schweinfurt

Das "Forscherinnen-Camp" gibt es seit 2002. Das Ferienangebot ist eines von 16 Projekten der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0, Träger ist das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw). In laufenden Jahr richten neun Unternehmen und ebenso viele Hochschulen unter Federführung des bbw ein Forscherinnen-Camp aus. Die Camps sind bis auf An- und Abreise für die Mädchen kostenfrei.

Erfahren Sie hier mehr über die Forscherinnen-Camps.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft