Hochschule

Study & Work International

Pressemeldung - Fünf Top-Studenten im Oktober 2015 in Augsburg bei der "Dualissimo" ausgezeichnet

Thomas Bair, Helena Doblinger, Josef Hundseder, Bettina Ostler und Lena Puchta sind die fünf Top-Absolventen des dualen Studiums in Bayern der vergangenen zwei Jahre.
Im Rahmen der Prämierungsveranstaltung "Dualissimo" wurden sie am 21. Oktober 2015 für ihre Leistungen von Staatssekretär Georg Eisenreich und bayme vbm vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt in Augsburg ausgezeichnet.

3.000 Euro Preisgeld
"Nur wenn es viele wie sie gibt, werden unsere Betriebe auf Dauer international wettbewerbsfähig bleiben und den Wohlstand schaffen, von dem wir alle leben", sagte Bertram Brossardt bei seiner Begrüßungsrede auf der Prämierungsveranstaltung.
Die fünf Top Absolventen haben sich gegen 140 Mitbewerber durchgesetzt, die im Wintersemester 2012 / 2013, im Sommersemester 2013, im Wintersemester 2013 / 2014 oder im Sommersemester 2014 ihr duales Studium an einer staatlichen bayerischen Hochschule abgeschlossen hatten. Für ihre ausgezeichneten Leistungen und ihr großes Engagement erhielt jeder Preisträger eine Urkunde und einen Scheck über 3.000 Euro.

Podiumsdiskussion mit Preisträgern
Im Anschluss an die Preisverleihung berichteten Absolventen und Unternehmensvertreter im Rahmen einer Podiumsdiskussion von ihren Erfahrungen mit dem dualen Studium. "Welche Zukunft hat das duale Studium?" war die Leitfrage der Runde, die von Karsten Böhne vom Bayerischen Rundfunk moderiert wurde.
Mit Bertram Brossardt und Staatssekretär Georg Eisenreich diskutierten Prof. Dr. Robert F. Schmidt, Leiter hochschule dual und Präsident der Hochschule Kempten, Manfred Grundner, Geschäftsführer der Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, und Preisträgerin Helena Doblinger.

Ansprechpartner
Susanne Stöver
Referentin Study & Work International
Hopfenstraße 4
80335 München 
Telefon 089 5404137-16
Fax 089 5404137-19
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft