Weiterführende Schule

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern - Echt.Profi.Gut.Vernetzt.

Pressemeldung - Leitlinien für Berufs- und Studienorientierung im Februar 2015 in München vorgestellt

Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen - das ist eine wichtige Aufgabe und Herausforderung der Schulen. Eine Expertengruppe mit Vertretern aus Schule und Wirtschaft hat nun dazu Leitlinien entwickelt.
 
Leitlinien an Schulen übergeben
Um Schülerinnen und Schüler auf Studium und Beruf vorzubereiten, arbeiten die Schulen eng mit externen Partnern zusammen. SCHULEWIRTSCHAFT Bayern hat in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) die "Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung" als Broschüre veröffentlicht. In einem feierlichen Festakt wurden zusammen mit dem Staatssekretär für Bildung und Kultus, Georg Eisenreich, und Frau Dr. Karin Oechslein, der Vorsitzenden von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern, die Leitlinien an die Schulen übergeben.

Staatssekretär Georg Eisenreich (zweiter v.l.) bei der Vorstellung der Broschüre "Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung"
 
Kompetenzen für gelingendes Berufsleben vermitteln
Als "ganz entscheidend im Leben eines jungen Menschen" bezeichnete Staatssekretär Georg Eisenreich den Schritt aus der Schule in den Beruf oder ins Studium bei der Vorstellung der Broschüre. "Hier werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Um diese Weichenstellung bestmöglich zu gestalten, müssen unsere Schulen frühzeitig Interessen der Schüler erkennen, ihre Talente fördern und Kompetenzen für ein gelingendes Berufsleben vermitteln." Die Broschüre "Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung" biete den Schulen hilfreiche Anregungen, um sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln.
 
Berufs- und Studienorientierung an Schulen weiterentwickeln
Die Leitlinien werden allen allgemeinbildenden Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt. So können interessierte Schulen die Leitlinien zur Selbsteinschätzung nutzen und damit ihre Berufs- und Studienorientierung qualitativ und systematisch verbessern. Sie stehen als Download hier zur Verfügung.
 
Geschäftsführung
Elisabeth Kirsch 
Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD) 
Infanteriestr. 8
80797 München 
Telefon 089 44108-130
Fax 089 44108-195 
E-Mail schreiben

Stellv. Geschäftsführung
Pia Schwarz 
Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. 
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-132
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft