Weiterführende Schule

MINT21-Initiative an Bayerischen Realschulen

Einladung zur Pressekonferenz mit Fototermin am 22. April 2016: Erfolgreiche Realschul-Initiative MINT21 wird fortgesetzt – Broschüre soll Schulen und Lehrern Praxisimpulse geben

Ministerialdirektor Herbert Püls vom Bayerischen Bildungsministerium, vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und Elisabeth Kirsch, Geschäftsführerin von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V. stellen am

Freitag, dem 22. April 2016, um 11.00 Uhr
die Praxis-Impuls-Broschüre MINT21 vor,

die u. a. gelungene MINT-Angebote von Realschulen in Amberg, Arnstorf, Coburg, Ebermannstadt, Marktheidenfeld, Penzberg, Riedenburg, Rosenheim und Wassertrüdingen präsentiert. Die Initiative MINT21 fördert seit 2010 das Interesse bayerischer Realschülerinnen und Realschüler an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und wird weitere zwei Jahre fortgesetzt.

Schülerinnen der Walter-Mohr-Realschule – Staatliche Realschule Traunreut stellen im Rahmen der Pressekonferenz ein MINT21-Projekt vor. Außerdem stehen zwei Schulleiterinnen und eine MINT-Koordinatorin als Gesprächspartner zur Verfügung.

Veranstaltungsort
Bayerisches Staatsministerium für
Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Jungfernturmstraße 1
Raum E05/E06
80333 München

Vorab betonte Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle: "Mit Blick auf die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten kommt der MINT-Förderung an Realschulen besondere Bedeutung zu. Durch die Initiative MINT21 ist es gelungen, die Weiterentwicklung der MINT-Förderung in der bayerischen Realschullandschaft strukturell zu verankern und zu verstetigen."

Die Initiative MINT21 fördert die Unterrichtsentwicklung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) an bayerischen Realschulen. Die Maßnahmen zur MINT-Förderung an Bayerns Realschulen werden von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern bayme vbm, der vbw – Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. unterstützt.

Weitere Informationen zur Initiative und eine Liste der teilnehmenden Realschulen finden Sie unter www.realschulebayern.de/realschule/realschule21/mint21

Bilder der Veranstaltung stehen ab ca. 15.30 Uhr unter http://www.steffen-leiprecht.de/download (Passwort: kumpr) zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Pressevertreter sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen.

Ansprechpartner
Dr. Andreas Hochholzer
Projektleitung MINT21-Initiative
an bayerischen Realschulen im StMBKWK
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8
80797 München
Postanschrift 
Bayerisches Staatsministerium für
Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 
Salvatorstraße 2
80333 München 
Telefon 089 2186-2254
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft