Weiterführende Schule

Innere Schulentwicklung Innovationspreis i.s.i.

Pressemeldung: Netzwerk für innovative Ideen verbindet 44 Schulen. Auftaktveranstaltung am 28. November 2014 für das "i.s.i.-Netzwerk“ in München.

Der "i.s.i. - Innere Schulentwicklung Innovationspreis" wird alle zwei Jahre von der Stiftung Bildungspakt Bayern vergeben. Ausgezeichnet werden innovative Schulen, die nachhaltig die Qualität von Unterricht und Erziehung in einem systematischen Schulentwicklungsprozess verbessern. Das neue "i.s.i.-Netzwerk" verbindet ab jetzt 44 Preisträger-Schulen.

"Wir wollen, dass die i.s.i.-Schulen ihre kreativen Ideen für den Schulalltag noch besser austauschen können. Darum haben wir das "i.s.i.-Netzwerk" ins Leben gerufen. Das Netzwerk baut Brücken zwischen Schulen aller Schularten und gibt Anstöße für einen Austausch zwischen Schule, Wirtschaft und Verwaltung." Dies betonte Georg Eisenreich, Staatssekretär und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern, bei der Auftaktveranstaltung für das "i.s.i.-Netzwerk" in München.

Dr. Christof Prechtl, Leiter der Abteilung Bildungspolitik bei der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., erklärte: "Permanente Schulentwicklung ist die Basis für ein leistungsfähiges Bildungssystem und damit wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Die i.s.i.-Preisträgerschulen sind Leuchttürme, die andere Schulen dazu anregen sollen, die gute Bildungsarbeit in Bayern gemeinsam weiter zu verbessern. Das i.s.i.-Netzwerk soll für einen regen Austausch zwischen den Schulen sorgen, damit am Ende alle voneinander profitieren."

Geben – Nehmen – Bewirken: i.s.i. und i.s.i.-Netzwerk

Der "i.s.i. - Innere Schulentwicklung Innovationspreis" wird alle zwei Jahre von der Stiftung Bildungspakt Bayern vergeben. Ausgezeichnet werden Schulen, die nachhaltig die Qualität von Unterricht und Erziehung in einem systematischen Schulentwicklungsprozess verbessern und durch innovative Konzepte überzeugen.

Das neue "i.s.i.-Netzwerk" dient der Vernetzung erfolgreicher Preisträgerschulen, beispielsweise durch gemeinsame Treffen, Schulbesuche oder gegenseitige Hospitationen. Die Arbeit steht unter dem Motto "Geben – Nehmen – Bewirken". Der Transfer innovativer Konzepte unterstützt die nachhaltige Schul- und Qualitätsentwicklung an den Schulen in ganz Bayern.

Ansprechpartner
Inge Körber
Stiftung Bildungspakt Bayern
c/o Bayerisches Staatsministerium für
Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 
Jungfernturmstr. 1
80333 München
Telefon 089 2186-2085
Fax 089 2186-2833
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft