Weiterführende Schule

JUNIOR

Presseeinladung: Gelingt den Bayern ein zweites Triple im Wembley Stadion? Ehrung des JUNIOR-Unternehmens Kragü am 15. Juli 2013 in München

Die Zeichen stehen gut! Eine innovative Geschäftsidee, Unternehmergeist und professionelles Auftreten haben dem bayerischen Schülerunternehmen Kragü bereits zwei Titel eingebracht. Nun werden die jungen Unternehmer Deutschland auf dem Europawettbewerb von JUNIOR im Wembley Stadion in London vertreten. Ob die Krawattengürtel Bayern das zweite Triple einbringen?

Nach dem bayerischen Landessieg im April, bei dem sich die Schülerfirma Kragü mit ihrem Produkt, dem Krawattengürtel, gegen 110 andere JUNIOR-Unternehmen durchgesetzt hatte, gewann sie auch den Bundesentscheid in der Coface Arena in Mainz. Nun geht es für die Elf der Nymphenburger Schulen in München vom 17. bis 19. Juli nach London ins Wembley Stadion zum JUNIOR-Europawettbewerb.

Wie sich die jungen Unternehmer darauf vorbereitet haben und welche Chancen sie sich ausrechnen, werden die elf Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Pressekonferenz mit kurzer Unternehmenspräsentation bekannt geben. Neben den jungen Unternehmern werden ebenfalls die Schulleiterin, Frau Monika Florian, der Vorstandsvorsitzende des bayerischen Exklusivsponsors, der LfA Förderbank Bayern, Herr Dr. Otto Beierl, sowie Frau Elisabeth Kirsch, Geschäftsführerin SCHULE WIRTSCHAFT Bayern, an der Pressekonferenz teilnehmen und die Schüler für ihren Bundessieg ehren.

Sind Sie neugierig, wie ein Kragü aussieht? Wollen Sie erfahren, wie sich die Schüler auf den Europawettbewerb vorbereitet haben? Und wollen Sie junge, engagierte und erfolgreiche Unternehmer kennenlernen? Dann besuchen Sie die Pressekonferenz mit Unternehmenspräsentation und Ehrung des JUNIOR-Unternehmens Kragü


am 15. Juli 2013,
von 13.00 bis 14.00 Uhr,
in den Nymphenburger Schulen, Sadelerstr. 10, 80638 München.


Hintergrund:
Bei "JUNIOR - Schüler erleben Wirtschaft" gründen Schüler auf ein Jahr befristet eine Schülerfirma. Zahlreiche Veranstaltungen und ein Wettbewerb unterstützen die Schüler bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Im Schuljahr 2013/13 wurden in Bayern 111 JUNIOR-Unternehmen gegründet, bundesweit waren es sogar 565 JUNIOR-Unternehmen.
Projektträger:
In Bayern wird JUNIOR vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. im Rahmen der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit durchgeführt. Der bundesweite Projektträger ist die IW JUNIOR gGmbH.
Förderer:
Die LfA Förderbank Bayern ist seit 1998 der Initial- und Exklusivsponsor von JUNIOR in Bayern. 

Rückfragen:
Sandra Braun
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8, 80797 München
Tel.: 089 44108-163, Fax: 089 44108-194
  E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft