Weiterführende Schule

beachmanager

Presseeinladung: Landesfinale und Siegerehrung des 2. bayernweiten beachmanager-Planspielwettbewerbs für die 9. Klassen der bayerischen Mittelschulen am 23. März 2012 in Nürnberg

Das Wirtschaftsplanspiel beachmanager schafft eine enge Verzahnung zwischen Schule und Wirtschaft. Ziel des Spiels ist, wirtschaftliche Prozesse praxisnah und mit Spaß zu vermitteln.

Jetzt treten die 11 besten Unternehmerteams aus ganz Bayern live gegeneinander an: Beim feierlichen Landesfinale

am Freitag, 23. März 2012 in der Mittelschule Insel Schütt
Hintere Insel Schütt 5
90403 Nürnberg
Beginn der Veranstaltung mit Teampräsentationen: 14.30 Uhr
Siegerehrung: 16.45 Uhr 

stellen die Jungunternehmer ihre Wassersportbetriebe in Werbespots, Sketchen, Songs und pfiffigen Unternehmenspräsentationen vor rund 100 Gästen vor. Nach dem Urteil der Experten-Jury stehen dann Bayerns beste Beachmanager fest.

beachmanager ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw). Hauptsponsoren sind bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V., vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. sowie die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Hintergrund: Als Geschäftsführer eines virtuellen Wassersportcenters haben die Schüler über mehrere Badesaisons dafür gesorgt, dass ihr Dienstleistungsbetrieb floriert. Rund 300 Schüler aus 17 Klassen/AGs beteiligten sich im laufenden Schuljahr am 2. bayernweiten beachmanager-Planspielwettbewerb für die 9. Jahrgangsstufe. Im Team haben sie sich lehrplanorientiertes betriebswirtschaftliches Basiswissen spielerisch angeeignet. Zudem haben sie in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen in ihrer Region eine praktische Aufgabe zur Berufsorientierung gelöst.

Rückfragen:
Ingmar Sienerth
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8, 80797 München
Tel.: 089 44108-164, Fax: 089 44108-194
 E-Mail schreiben 

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft