Weiterführende Schule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Mädchen für Technik"-Camps

Presseeinladung - "Mädchen für Technik-Camp" bei der Verbundausbildung - Schülerinnen beweisen ihr Technik-Talent im Mai 2015 in Neumarkt/Oberpfalz

Sechzehn Schülerinnen, ein Camp, eine Ausbildungswerkstatt und eine Aufgabe: Die 12- bis 14-Jährigen Mädchen haben fünf Tage Zeit, um bei der Verbundausbildung von Pfleiderer und Europoles eine Uhr zu bauen – eine, die nicht nur die Zeit angibt, sondern auch leuchten kann. Bei dieser Gelegenheit lernen sie Berufe in der Metall- und Elektroindustrie kennen. Sie sind eingeladen, den Teilnehmerinnen des "Mädchen für Technik-Camps" bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, am

Donnerstag, den 28. Mai 2015,
um 10.00 Uhr, 
bei der Verbundausbildung der Pfleiderer Neumarkt GmbH und der Europoles GmbH & Co. KG, Ingolstädter Str. 51, 92318 Neumarkt (Anmeldung an der Rezeption im Verwaltungsgebäude der Europoles GmbH & Co. KG, Parkmöglichkeiten auf dem Besucherparkplatz).

Zum Abschluss des Camps werden die Schülerinnen ihre Werkstücke und Erlebnisse Eltern, Unternehmensvertretern, Hauptsponsoren, Förderern und – hoffentlich auch Ihnen – präsentieren. Auch zu diesem Termin laden wir Sie herzlich ein: 

Freitag, 29. Mai 2015,
um 11.00 Uhr,
 – wie schon am Vortag –
bei der Verbundausbildung der Pfleiderer Neumarkt GmbH und der Europoles GmbH & Co. KG, Ingolstädter Str. 51, 92318 Neumarkt
(Anmeldung an der Rezeption, Parkmöglichkeiten auf dem Besucherparkplatz).

Als Interviewpartner stehen bei der Abschlusspräsentation zur Verfügung:   

-        Nicole Sude, Leiterin Personal und Recht, Europoles GmbH & Co. KG 
-        Oliver Klein, bayme vbm Geschäftsstelle Oberbayern – Hauptsponsor 

Das Ferienangebot findet mittlerweile zum sechsten  Mal bei der Neumarkter Verbundausbildung statt. Das Projekt gibt es schon seit 2002 – und es immer noch so beliebt, dass aus all den Bewerbungen das Los entscheiden muss. In diesem Jahr richten 15 Unternehmen unter Federführung des bbw ein "Mädchen für Technik-Camp" aus. Die Camps sind, bis auf An- und Abreise, für die Mädchen kostenlos.

Ansprechpartner
Andrea Weber
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-145
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft