Weiterführende Schule

JUNIOR

Presseeinladung - Messezeit für Jungunternehmer - Bayerns JUNIOR-Firmen stellen am 11. März 2016 in Regensburg aus!

Mit Induktionslautsprechern, einem Buch für Flüchtlinge, einem Schlüsselorganisator im Taschenformat sowie 16 weiteren spannenden Geschäftsideen präsentieren sich rund 300 bayerische Schülerinnen und Schüler bei der großen JUNIOR-Verkaufsmesse am 11.03.2016 in Regensburg. Wie jedes Jahr wird es dabei auch Wettbewerbs- und Showelemente auf der Bühne geben, die der Veranstaltung ihr besonderes Flair verleihen. Eine Jury zeichnet den besten Messestand und den besten Werbespot, den die Schüler auf der Bühne präsentieren, mit einem Award aus.
 
Mit dem Projekt "JUNIOR – Wirtschaft erleben" bietet das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. in Kooperation mit der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH und mit Unterstützung der LfA Förderbank Bayern über 1.600 bayerischen Schülern jährlich die Möglichkeit, praxisnah wirtschaftliche Zusammenhänge kennen zu lernen. 10 - 15 Schüler entwickeln eine Geschäftsidee und gründen ein auf ein Schuljahr befristetes JUNIOR-Unternehmen. Sie bemühen sich eigenverantwortlich um die Kapitalbeschaffung, die Produktion und den anschließenden Vertrieb der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse.
 
Wir laden Sie hiermit herzlich zur JUNIOR-Verkaufsmesse ein

am Freitag, 11. März 2016, von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr,
in den Regensburg Arcaden, Friedenstr. 23, 93053 Regensburg.
 
10.30 Uhr        Grußworte von Hans Peter Göttler, Mitglied des Vorstands, LfA Förderbank Bayern, und Björn Huberg, Leiter Ökonomische Bildung,  Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
10.45 Uhr        Eröffnung der Messe durch Joachim Wolberg, Oberbürgermeister der Stadt Regensburg
10.55 Uhr        JUNIOR-Bühnenspots
11.15  Uhr       Presserundgang über die Messe mit Besichtigung der Stände
15.40 Uhr        JUNIOR-Bühnenspots
16.30 Uhr        Vergabe der JUNIOR-Messe-Awards

Gerne stellen wir auch im Vorfeld zu einem der teilnehmenden Schülerunternehmen Kontakt her.

Ansprechpartner
Bianca Sammer
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-161
Fax 089 44108-194
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft