Weiterführende Schule

Berufsorientierung an Bayerischen Haupt-/Mittelschulen

Presseeinladung: "Stark für den Beruf – das Handbuch“ - Präsentation am 1.12.2011 an der Wittelsbacherschule in München mit dem bayerischen Kultusstaatssekretär Bernd Sibler, vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und bbw-Hauptgeschäftsführer Herbert Loebe.

Der bayerische Kultusstaatssekretär Bernd Sibler, vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt und bbw-Hauptgeschäftsführer Herbert Loebe präsentieren zum Abschluss des Kooperationsprojekts "Berufsorientierung an bayerischen Haupt-/Mittelschulen" wertvolle Ideen und Unterrichtshilfen für alle bayerischen Mittelschulen. In einem Handbuch zusammengefasst finden sich erprobte Konzepte von und für Schulen sowie grundlegende Informationen mit dem Ziel, junge Menschen an Mittelschulen beim Übergang in den Beruf zu unterstützen.

Schülerinnen und Schüler der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße München und der Mittelschule Stadtsteinach-Untersteinach werden
am Donnerstag, 1. Dezember 2011, ab 11.00 Uhr
in der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße
Wittelsbacherstraße 10, 80469 München

das Handbuch, in dem auch ihre Berufsorientierungsprojekte enthalten sind, vorstellen.

Die Mittelschülerinnen und -schüler zeigen ihre Wege von der Schule zum Beruf. Von diesen und weiteren bewährten Praxisbeispielen können nun Schulen in ganz Bayern profitieren. "Stark für den Beruf - das Handbuch" ist der abschließende Baustein des Kooperationsprojekts "Berufsorientierung an bayerischen Haupt-/Mittelschulen". Dieses wurde 2009 gemeinsam vom Bayerischem Kultusministerium, von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern bayme vbm und der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. sowie dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw) ins Leben gerufen.

Unter www.sprungbrett-bayern.de/stark-fuer-den-beruf findet sich ab 1. Dezember 2011 das Handbuch zum Download. Schon jetzt können unter dieser Adresse in "Stark für den Beruf – der dynamische Recherchepool" zahlreiche erprobte Berufsorientierungskonzepte bayerischer Mittelschulen eingesehen und heruntergeladen werden. Alle interessierten Schulen sowie Partner der Wirtschaft haben somit die Möglichkeit, auf erfolgreiche und erprobte Konzepte der Berufsorientierung zurückzugreifen und diese auf die Bedürfnisse vor Ort auszurichten. 

Rückfragen:
Irene Riegelsberger
Externe Koordinatorin Berufsorientierung im StMUK
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8, 80797 München
Postanschrift: Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Salvatorstraße 2, 80333 München
Tel.: 089 2186-2138, Fax: 089 2186-3138
 E-Mail schreiben 

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft