Hochschule

"5-Euro-Business"

Presseeinladung - Studierende agieren als Firmenchefs - Der "5-Euro-Business“-Wettbewerb geht ins Finale am 13. Juli 2016 an der Universität Regensburg

Ein symbolisches Startkapital von fünf Euro, rund sieben Wochen Unternehmensphase und innovative Geschäftsideen – am Mittwoch, den 13. Juli 2016, von 18.00 bis 22.00 Uhr wetteifern Studierende der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg um den Siegertitel beim "5-Euro-Business".
Studierende verschiedener Fachrichtungen beteiligten sich im Sommersemester 2016 an dem Praxiswettbewerb zum Thema Existenzgründung in Regensburg. Sie schlossen sich zu 9 Gründerteams zusammen, entwickelten eine Geschäftsidee und setzten diese für etwa sieben Wochen auf dem Markt um. Ein Gastteam der Hochschule Kempten wird im Rahmen der Abschlussveranstaltung seine Geschäftsidee dem Plenum vorstellen.
Der Blick auf einige Geschäftsideen im aktuellen Durchgang verspricht einen spannenden Wettbewerb: Die "INDIpocket GbR" verkauft aufbügelbare Taschen zum Upcycling alter T-Shirts. Die "Herz & Huhn GbR" möchte mit dem Verkauf von Turnbeuteln mit Hühner- bzw. Krallenlogo ein Statement gegen Massentierhaltung setzen. Die "Lunch Roulette GbR" geht schließlich mit einer Kontaktvermittlung per Social Networking ins Rennen, wobei Studenten Lunchpartner zugelost werden.
Auf der Abschlussveranstaltung präsentieren die Jungunternehmer in feierlichem Rahmen Gästen sowie einer fachkundigen Jury die Ergebnisse ihres Schaffens. Den überzeugendsten drei Teams winken Preise im Wert von insgesamt 1.800,- Euro.

VertreterInnen aus ortsansässigen Unternehmen / Institutionen standen den "5-Euro-Business"-Teams als MentorInnen mit Praxistipps zur Seite. Beteiligt waren:

ANDRITZ Fiedler GmbH / Barmherzige Brüder gemeinnützige Träger GmbH /
Continental Automotive GmbH / FP Finanzpartner Bayern AG /
Hans Lindner Stiftung / IT-Heroes GbR / Medienpalast Allgäu GmbH & Co. KG /
moreTime OHG / Wissen für Morgen /  zierhut:networks

Projektträger und Sponsoren
Das "5-Euro-Business" ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Es wird im Sommersemester 2016 an den Hochschulstandorten Bayreuth, Kempten und bereits zum zwölften Mal an der Universität Regensburg sowie der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg durchgeführt. Regionaler Veranstalter ist die FUTUR –  Forschungs- und Technologietransfer Universität Regensburg.
Hauptsponsoren des Projekts sind bayme vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber. Als Initialsponsor fungiert die ISU – Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer e.V.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Das Programm zur Abschlussveranstaltung gibt es hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft