Weiterführende Schule

MINT21-Initiative an Bayerischen Realschulen

Presseeinladung: Förderpreisverleihung MINT21 am 15.11.2012 im Haus der Bayerischen Wirtschaft mit Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – dies sind oft Fächer, die von einigen Schülerinnen und Schülern zunächst mit Skepsis betrachtet werden. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Bertram Brossardt und der Hauptgeschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw), Herbert Loebe, verleihen den Förderpreis MINT21 und zeichnen Realschulen aus ganz Bayern für ihre besonders innovativen und erfolgreichen Projekte aus.

Ziel der MINT21-Initiative ist, junge Menschen frühzeitig an die Naturwissenschaften des 21. Jahrhunderts heranzuführen und die Anzahl von Schülerinnen und Schülern, die sich für den mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Zweig an ihrer Realschule entscheiden, zu erhöhen.

Die Verleihung des Förderpreises findet statt am
Donnerstag, 15. November 2012, 10.00 Uhr,
Europasaal im Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5
80333 München 

Rückfragen:
Dr. Andreas Hochholzer
Projektleitung MINT 21-Initiative
an bayerischen Realschulen im StMUK
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestr. 8, 80797 München
Postanschrift: Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Salvatorstraße 2, 80333 München
Tel.: 089 2186-2254
  E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft