Hochschule

"5-Euro-Business"

PRESSEEINLADUNG - Entrepreneurship Education am Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg – Unternehmerinnen und Unternehmer coachen Studierende

Motivierte Studierende, kreative Geschäftsideen, fünf Euro Startkapital, Mentoren und Mentorinnen aus der Wirtschaft – dies sind die Charakteristika des "5-Euro-Business"-Wettbewerbs zum Thema Entrepreneurship Education. Studierenden-Teams gründen im Wintersemester 2017/2018 ihr eigenes Unternehmen und wetteifern beim "5-Euro-Business"-Wettbewerb am Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg um den Siegertitel.

Der Startschuss für den Wettbewerb fällt am 15. November 2017 beim Wirtschaftspatentreffen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des "5-Euro-Business" stellen ihre Geschäftsideen vor und erhalten im Anschluss das symbolische Startkapital in Höhe von fünf Euro. Wirtschaftspatinnen und Wirtschaftspaten begleiten die Gründerteams bis zum Abschluss des Projekts.

Zum Wirtschaftspatentreffen sind Sie herzlich eingeladen!

Veranstaltungsdaten
15. November 2017, ab 19:30 Uhr
Denkfabrik im JOSEPHS
Die Service-Manufaktur
Karl-Grillenberger-Str. 3, 90402 Nürnberg

Folgende Firmen engagieren sich im Wintersemester 2017/2018 für den Wettbewerb:

Axel Kampmann Beratung / four-quarters EXIST GmbH / Know-How-Transfer e.V. / Kurt Hüttinger GmbH & Co. KG /

Rauh Erodiertechnik / Rechtsanwaltskanzlei Thulke-Rinne / Südwolle GmbH & Co. KG / VEND consulting GmbH /

Wirtschaftsjunioren / WITTENSTEIN AG / yourSENSE e.K. / Zertinum GmbH

Projektträger und Sponsoren
Das "5-Euro-Business" ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Regionale Ansprechpartner sind der Lehrstuhl für Industriebetriebslehre und das Gründerbüro an der Kontaktstelle wtt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie die Gründerberatung an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.
Hauptsponsoren des Projekts sind die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm. Co-Sponsor ist die HISCOX Europe Underwriting Limited. Als Initialsponsor fungiert die ISU - Interessengemeinschaft süddeutscher Unter-nehmer e. V. Regionaler Sponsor ist die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach.

Weitere Informationen zum "5-Euro-Business" gibt es hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft