Weiterführende Schule

Musik für Schüler - Persönlichkeitsentwicklung an Mittelschulen fördern

Pressemeldung - bayme vbm vbw unterstützen Projekt "Musik für Schüler. Persönlichkeitsentwicklung an Mittelschulen fördern" / Brossardt im Mai 2015 in München: "Soziale Kompetenzen von Mittelschülern werden gestärkt"

Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm unterstützen das Projekt "Musik für Schüler. Persönlichkeitsentwicklung an Mittelschulen fördern", das die Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation ins Leben gerufen hat. Ziel des Projekts ist es, Mittelschüler für die klassische Musik und das Erlernen eines Instruments zu begeistern. Zunächst wird den Jugendlichen klassische Musik live in den Schulen vorgestellt, um sie damit für das Musizieren zu begeistern. Im weiteren Projektverlauf erhalten die Schüler kostenlosen Musikunterricht in kleinen Gruppen und treten gemeinsam im Rahmen von Konzerten auf.

Anlässlich der Projektvorstellung im bayerischen Landtag erklärte bayme vbm vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt: "Auf dem Weg zur Arbeitswelt 4.0 sind neben Fachwissen auch soziale Kompetenzen gefragt. Das Projekt 'Musik für Schüler. Persönlichkeitsentwicklung an Mittelschulen fördern' setzt genau hier an. Mittelschüler erfahren durch das Musizieren Erfolgserlebnisse in einem Bereich, der ihnen sonst vielleicht verschlossen bleibt. Hierdurch werden ihre Konzentrationsfähigkeit, ihr Lernverhalten und insbesondere auch ihre sozialen Kompetenzen gestärkt. Denn Aufgabe des Bildungssystems ist es, Lernende sowohl beim Wissenserwerb als auch bei der Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen."

Gabriele Mantaj, Mitglied der Stiftungsleitung, fügt hinzu: "Trotz des noch jungen Projekts zeigen die Teilnehmer, motiviert und begeistert durch die musikalischen Impulse, viele Qualitäten, die Ihnen vorher kaum jemand zugetraut hätte. Dazu gehören beispielsweise eine höhere Leistungsbereitschaft, besseres Konzentrationsverhalten und Zuverlässigkeit."

Brossardt abschließend: "Die Mittelschule ist ein wichtiger Bestandteil des bayerischen Schulsystems und für die bayerische Wirtschaft ein zentraler Pfeiler für die Nachwuchssicherung. Im Jahr 2013 hatten innerhalb der bayerischen M+E Industrie 33,7 Prozent der gestarteten Auszubildenden einen Mittelschulabschluss. Wir unterstützen die Mittelschulen in ihrem Bestreben, noch besser zu werden und ihre Absolventen bestmöglich auf das Leben nach der Schule vorzubereiten."

Ansprechpartner
Gabriele Mantaj
Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation
Dr.-Carl-von-Linde-Straße 9
81479 München
Telefon 089 5404118-10
Fax 089 5404118-19
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft