Vorschule / Grundschule

18.11.2020

Technik – Zukunft in Bayern 4.0 - MINIPHÄNOMENTA in Bayern

Pressemitteilung – Eigene MINIPHÄNOMENTA-Ausstellung im Landkreis Neumarkt

Bei der MINIPHÄNOMENTA handelt es sich um eine Ausstellung mit 52 interaktiven Lernstationen. Hier können Kinder wesentliche Erfahrungen aus den Naturwissenschaften und der Technik selbstständig und spielerisch erschließen. Lehrer*innen sollen in diesem Rahmen lediglich als Lernbegleiter fungieren.

Um dauerhaft etwas von dieser Ausstellung zu haben, ist der Nachbau einzelner Stationen erlaubt und erwünscht. Die Grund- und Mittelschulen des Schulamtsbezirks Neumarkt haben sich deshalb auf den Weg gemacht eine eigene Ausstellung für den Landkreis zu bauen. In Zusammenarbeit mit dem lokalen Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Neumarkt entsteht hier eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche im Rahmen von Berufsorientierungsmaßnahmen an MINT-Berufe heranzuführen. Mit Hilfe der Stationen sollen Schüler*innen der Region Neumarkt spielerisch und mit Spaß auf die Zukunft vorbereitet werden, in der Naturwissenschaften eine große Rolle spielen.

Ziel des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Neumarkt ist es vor allem, dazu beizutragen, das Interesse an MINT-Berufen in Zusammenarbeit mit den Schulen und Betrieben zu fördern, dem anstehenden Fachkräftemangel im MINT-Sektor entgegenzuwirken und die Region Neumarkt als lukrativen Wirtschaftsstandort auch in den nächsten Jahren zu stabilisieren.

Weitere Informationen zur MINIPHÄNOMENTA erhalten sie hier.