Ost-West-Ausbildungskooperation

Verbundausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie zwischen bayerischen Firmen und der Firma Vattenfall AG in Ostdeutschland

Projektdauer: 2002 bis 2004

Zielsetzung

Geeignete Bewerberinnen und Bewerber für offene Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektroindustrie zu finden, war in Bayern besonders für kleine und mittelständische Betriebe eine Herausforderung. In den neuen Bundesländern hingegen stand eine große Zahl von Bewerberinnen und Bewerbern einer geringen Zahl von betrieblichen Ausbildungsplätzen gegenüber. Die länderübergreifende Verbundausbildung von bayme vbm setzte an diesen beiden Spezifika – Überhang an ostdeutschen Bewerberinnen und Bewerbern und Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften in Bayern – an und führte Angebot und Nachfrage zusammen.

Konzept

Während ihrer Ausbildung bei der Firma Vattenfall AG arbeiteten die ostdeutschen Bewerberinnen und Bewerber im Rahmen betrieblicher Einsätze bei den bayerischen Verbundpartnern. Die Ausbildung wurde durch ein Mobilitätsprogramm und Betreuung der Jugendlichen begleitet. Die Vattenfall AG organisierte während der Ausbildungszeit nach Bedarf weitere Ausbildungsmodule, deren Zusatzkosten zur Hälfte von bayme vbm übernommen wurden. Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung war den Jugendlichen ein Arbeitsplatz in einem bayerischen Verbundunternehmen sicher. 

Nutzen

Die Vorauswahl der Bewerberinnen und Bewerber durch die Firma Vattenfall AG stellte sicher, dass für die Verbundausbildung leistungsstarke und mobile Jugendliche aus Ostdeutschland gewonnen wurden. Gut ausgebildeten Fachkräften eröffneten sich neue berufliche Chancen in den bayerischen Verbundunternehmen. Letztere konnten damit den Mangel an qualifizierten Fachkräften aus der Region kompensieren.

Koordinatoren

Projektinitiator/-finanzierung
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.

Projektpartner
Vattenfall Europe Mining & Generation AG
Bayerische Unternehmen

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft