Beschäftigungbrücke Bayern für Jung-Ingenieure

Berufliches Sprungbrett für Hochschulabsolventinnen und -absolventen im MINT-Bereich

Projektdauer: 2009 bis 2012

Zielsetzung

Die Beschäftigungsbrücke Bayern ermöglichte bayme vbm Mitgliedsbetrieben mit und ohne Tarifbindung, die aufgrund ihrer damaligen wirtschaftlichen Situation nicht in der Lage waren, Einstellungen vorzunehmen, Jung-Ingenieurinnen und -Ingenieure in ihre Unternehmen zu holen. Die Initiative leistete somit einen Beitrag zur Verminderung des zukünftigen Fachkräftemangels. 

Konzept

Die Beschäftigungsbrücke Bayern beschäftigte Ingenieurinnen und Ingenieure, die nach ihrem Abschluss an einer Universität oder Fachhochschule mindestens vier Monate lang arbeitssuchend waren, indem sie diese für vier Tage pro Woche an Mitgliedsbetriebe verlieh. Im Idealfall bestand bereits ein Kontakt zwischen der jungen Zielgruppe und den Mitgliedsunternehmen, andernfalls suchte die Beschäftigungsbrücke Bayern anhand der Anforderungskriterien des Mitgliedsunternehmens eine geeignete Jung-Ingenieurin bzw. einen geeigneten Jung-Ingenieur. 

Nutzen

Die Beschäftigungsbrücke Bayern unterstützte bayme vbm Unternehmen dabei, trotz Wirtschafts- und Finanzkrise junge Nachwuchskräfte an sich zu binden und so dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel zu begegnen. Für die Jung-Ingenieurinnen und Jung-Ingenieure bot die Beschäftigungsbrücke die Chance, nahezu nahtlos in ein Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Koordinatoren

Projektinitiatoren/Projektträger
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Eletro e. V.
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH

Projektpartner/-finanzierung
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. 
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.

Ansprechpartner
Tina Widmann
bayme –Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. 
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
Max-Joseph-Straße 5
80333 München
Telefon 089 55178-278
Fax 089 55178-222 
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft