Student und Arbeitsmarkt

Bessere berufliche Eingliederung von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen durch Maßnahmen zur Berufsvorbereitung

Projektdauer: seit 1985 fortlaufend

Zielsetzung

Um berufliche Einstiege in der privaten Wirtschaft fern des Studienfachs zu realisieren, müssen Studierende ein hohes Maß an Flexibilität, Praxiserfahrung und Schlüsselqualifikationen nachweisen. Die Angebote von "Student und Arbeitsmarkt" – des Career Service der LMU München - richten sich besonders an Studierende geistes- und naturwissenschaftlicher Studiengänge und tragen zur verbesserten beruflichen Eingliederung von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen bei.

Konzept

Das Programm "Student und Arbeitsmarkt" der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) erreicht pro Semester etwa 500 Studierende geistes- und naturwissenschaftlicher Fächer. Sie erhalten Informationen über berufliche, auch studienfachfremde Alternativen und haben die Möglichkeit, semesterbegleitende Kurse zu besuchen (Personalwesen und -entwicklung, Logistik, Marketing/Vertrieb, Veranstaltungs- und Projektmanagement u.a.). Die Vermittlung von Betriebspraktika im In- und Ausland sowie die aktive Hilfestellung bei der Stellensuche gehören ebenfalls zum Portfolio von "Student und Arbeitsmarkt". Des Weiteren werden Modellprojekte durchgeführt, mit denen neue Wege der Verbindung von Hochschule und Arbeitsmarkt erprobt werden. Dazu zählen das Münchner Mentoren-Modell, die Vermittlung von Betriebspraktika nach Osteuropa, spezielle Rekrutierungsveranstaltungen an der Universität für mittelständische Firmen sowie die praktische Unterstützung beim Aufbau von arbeitsmarktgerechten Bachelorstudiengängen.

Nutzen

"Student und Arbeitsmarkt" hilft Arbeitgebern bei der Suche nach Bewerberinnen und Bewerbern für Stellen, Praktika oder Aushilfstätigkeiten, unter anderem durch eine Online-Börse. Unternehmen erhalten Gelegenheit, sich Studierenden an der Universität vorzustellen und direkt vor Ort künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu rekrutieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperierender Firmen haben außerdem die Möglichkeit zur kostengünstigen Teilnahme an den angebotenen Qualifizierungskursen.

Koordinatoren

Träger
Student und Arbeitsmarkt Career Service

Finanzierung
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bis Dezember 2007)
Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Arbeitsamt München
Teilnehmergebühren

Geschäftsführung
Dirk Erfurth
Ludwigstraße 27
80539 München
Telefon 089 2180-2191
Fax 089 2180-6234
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft