Hochschule

5-Euro-Business

Regionalität, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein überzeugen beim Finale des "5-Euro-Business" am Hochschulstandort Kempten – Lieferexpress "Allgäu Delivery Express GbR" gewinnt den Wettbewerb im Sommersemester 2020

Der 5-Euro-Business-Wettbewerb 2020 ging am Hochschulstandort Kempten am 17. Juni 2020 mit den Pitch-Videos der teilnehmenden Gründer*innen-Teams ins Online-Finale. Den ersten Platz belegte die "Allgäu Delivery Express GbR", gefolgt von der "BECo GbR" und der "Rescue Cami GbR".

In diesem Sommersemester 2020 wurde das "5-Euro-Business" aufgrund der Corona-Situation zum ersten Mal als digitale Version durchgeführt. Trotz der besonderen Herausforderung gingen in Kempten mehr Teams an den Start als in den vergangenen Jahren. Acht Teams präsentierten sich beim Online-Finale mit originellen Pitch-Videos. Das Gewinnerteam erhielt 800 Euro, die Zweitplatzierten freuen sich über 600 Euro, der dritte Platz war mit 400 Euro dotiert.

Gewinnerteams Kempten 2020

Auf dem digitalen Siegertreppchen landete das Team der "Allgäu Delivery Express GbR"– ein Fahrradlieferservice, der Essen, Lebensmittel, Drogerie- und Arzneimittel in ganz Kempten und Umgebung liefert.
Den zweiten Platz konnte das Team "BECo GbR" für sich entscheiden. Die drei Kemptner Studenten entwickelten einen Webshop, der Bastelanleitungen zur Bewerkstelligung kreativer Projekte für Kinder anbietet.
Platz drei ging an die "Rescue Cami GbR", die die Idee einer Wärme-Endoskopkamera entwickelte, um die Suche nach Verschütteten an Unfallorten effektiver voranzubringen.

Hintergrund

Im Rahmen des "5-Euro-Business" konnten im Sommersemester 2020 Studierende aller Fachrichtungen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten in einem geschützten Rahmen ihre Fähigkeiten als Unternehmer*in testen. Im Team entwickelten sie ihre eigenen Geschäftsideen und setzten diese mit fünf Euro symbolischem Startkapital innerhalb von acht Wochen in die Praxis um. Vertreter*innen aus ortsansässigen Unternehmen und Institutionen standen den "5-Euro-Business"-Teams hierbei als Mentor*innen mit Praxistipps zur Seite.

Projektträger und Förderer

"5-Euro-Business" ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. (bbw). Regionaler Veranstalter ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten. Hauptförderer des Projekts sind die Bayerischen Metall+Elektro Arbeitgeber bayme vbm. Als Initialförderer tritt die ISU – Interessengemeinschaft Selbständiger, Unternehmer und freiberuflich Tätiger e.V. auf.

Hier finden Sie weitere Informationen zum "5-Euro-Business".

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft