Hochschule

5-Euro-Business

Elf studentische Gründerteams aus Passau stellen auf einer virtuellen "5-Euro-Business"-Messe ihre Geschäftsideen vor

Der "5-Euro-Business"-Wettbewerb wird im Sommersemester 2020 erstmals als Digital Edition ausgetragen. Im Rahmen des Praxiswettbewerbs bringen studentische Teams ihre Produkt- und Serviceideen auf den realen Markt und probieren sich als Unternehmer*innen aus.

Auch für die sonst auf dem Campus Passau stattfindende "5-Euro-Business"-Messe wurde ein neues Format gefunden: Elf Teams präsentieren sich und ihre Produkte im Rahmen einer virtuellen Messewoche.

Als Kernstück der virtuellen Messe erhalten Sie hier detaillierte Informationen zu den Passauer Ideen und Geschäftsmodellen und können sich von der Kreativität der diesjährigen Teilnehmer*innen begeistern lassen. Fotos, Videos und Broschüren bieten anschauliche Einblicke.

Ab dem 15. Juni 2020 werden pro Tag zwei Teams auf den Social-Media-Kanälen der Gründungsförderung, Facebook und Instagram, vorgestellt. Zudem übernehmen die Teams in einem Story-Takeover für eine Woche die Instagram-Story der Universität Passau.

Dank der Unterstützung durch Support-your-locals-Passau, einer Initiative der Hochschulgruppe Enactus, haben die Unternehmer*innen auf Facebook und Instagram eine weitere Plattform, um sich und ihre Konzepte online zu präsentieren – bevor sie bei der digitalen Abschlussveranstaltung des"5-Euro-Business"-Wettbewerbs schließlich um einen Platz auf dem Siegertreppchen konkurrieren.

Erfahren Sie hier mehr über das "5-Euro-Business".

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft