Weiterbildung

SCHULEWIRTSCHAFT Akademie

Fortbildungen für Koordinator*innen für Berufliche Bildung (KBO) an bayerischen Gymnasien – Jetzt anmelden für die Schulungen, die im Herbst 2020 in allen bayerischen Regierungsbezirken angeboten werden!

Die geschaffene Funktion als Koordinator*in an bayerischen Gymnasien beinhaltet eine Vielzahl von Aufgaben. Primär gilt es, das inner- und außerschulische Netzwerk zu aktivieren und die Schüler*innen in ihren eigenverantwortlichen beruflichen Entscheidungsprozessen zu begleiten.

Um die vielfältigen sich ergebenden Gestaltungsmöglichkeiten nutzen zu können und sich einzuarbeiten, kann der / die KBO von bereits vorhandenen Erfahrungen aus der schulischen Berufsorientierung profitieren. Dabei ist es zunächst hilfreich, die eigenen Ressourcen zu erkennen und die neue Rolle für sich selbst zu definieren. Darauf aufbauend sind die eigenen Kompetenzen in Organisation und Kommunikation für die Rolle wesentlich.

In der Praxis als KBO stellen sich typische Fragen: Wie gelingt meine Vernetzung? Wie kann ich die Qualität von Berufsorientierungs-Bausteinen einschätzen? Wie lerne ich, die richtigen Fragen zu stellen und Verantwortung abzugeben? Wie koordiniere ich die Erstellung des schulspezifischen Curriculums?

Die eintägige Fortbildung der SCHULEWIRTSCHAFT Akademie im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. behandelt im Rückgriff auf jahrelange bewährte Konzepte und Methoden die obigen Fragen.

Für jeden bayerischen Regierungsbezirk wird in einem knapp zweimonatigen Intervall im Oktober und November 2020 eine kostenfreie Fortbildung angeboten.

Hier geht es zu den Terminen und zur Anmeldung.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft