Weiterbildung

ServiceCenter Flüchtlingsintegration

Diskussionsveranstaltung zum Ablauf der Vereinbarung "Integration durch Ausbildung und Arbeit" – Termin am 11. September 2019 jetzt vormerken!

Im Oktober 2015 hat die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. gemeinsam mit der Bayerischen Staatsregierung, den Kammern und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit die Vereinbarung "Integration durch Ausbildung und Arbeit" (IdA) ins Leben gerufen, die Ende des Jahres 2019 ausläuft.

Die darin formulierten Zielvorgaben wurden weit übertroffen: Über 108.000 Asylbewerber*innen und anerkannte Flüchtlinge haben seitdem eine Ausbildung oder Beschäftigung in Bayern aufgenommen und damit eine entscheidende Basis für ihre nachhaltige und langfristige Integration gelegt. Zu diesem Erfolg hat das große Engagement bayerischer Unternehmen bedeutend beigetragen.

Im Rahmen einer Veranstaltung am 11. September 2019 sprechen Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung vor Ablauf der Vereinbarung über die bisherigen Erfolge und diskutieren notwendige Schritte, die die Integration der Geflüchteten in Zukunft noch erfolgreicher und zielführender machen können.

Das Programm können Sie hier einsehen, die Anmeldung für die Veranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft ist ab jetzt möglich.

Hier finden Sie eine Übersicht der branchenübergreifenden Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft