Weiterführende Schule

JUNIOR

Teilnehmer-Teams für den JUNIOR Bundeswettbewerb stehen fest - SchoCana und Thosta Group vertreten Bayern am 16. Juni 2020 beim virtuell ausgetragenen Bundeswettbewerb

Die diesjährigen JUNIOR-Landeswettbewerbe, die unter ganz anderen Begebenheiten als sonst durchgeführt wurden, waren für die teilnehmenden Schülerfirmen, Jurys, Förderer und Partner sowie für die Veranstalter etwas Besonderes. Alle gemeinsam haben Flexibilität bewiesen, sich der neuen Situation gestellt und bestmögliche Lösungen gefunden.

Zahlreiche Schülerfirmen haben sich an den digitalen Landeswettbewerben beteiligt, die jeweils mit digitalen Siegerehrungen abgeschlossen wurden. Die Gewinnerteams aus den Bundesländern sind am 16. Juni 2020 zum virtuellen Bundeswettbewerb eingeladen. Nach den Juryinterviews am Vormittag wird nachmittags in einer Live-Preisverleihung die beste Schülerfirma Deutschlands 2020 gekürt.

Bayern ist in der letzten Phase des Wettbewerbs mit den Schülerfirmen SchoCana & Thosta Group vertreten. SchoCana widmet sich der Herstellung und dem Vertrieb von Schokolade mit Hanfsamen, während die Thosta Group mit der Vermietung einer selbstgebauten Fotobox und dem Vertrieb eines Werbeblockers zweifach zu punkten versucht.

Mitte Juni 2020 wird feststehen, welches JUNIOR Unternehmen sich mit dem Titel "Beste Schülerfirma Deutschlands 2020" schmücken darf.

Hier finden Sie weitere Informationen zu JUNIOR.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft