Weiterführende Schule

JUNIOR

JUNIOR Landeswettbewerbe finden im laufenden Schuljahr 2019/2020 in digitaler Form statt – Schüler*innen-Teams können sich nach Jury-Feedback für den Bundeswettbewerb qualifizieren

Aufgrund der aktuellen Situation können die JUNIOR Landeswettbewerbe in diesem Schuljahr nicht als Präsenz-Veranstaltungen stattfinden. Der Wettbewerb wird mit verändertem Konzept dennoch durchgeführt – rein digital!

Somit wird für alle Beteiligten mehr Flexibilität und Planungssicherheit geschaffen, und es wird sichergestellt, dass die JUNIOR Unternehmen ihre Erfolge zeigen und feiern können.
Auch beim digitalen Wettbewerb wird es eine unabhängige Jury geben, die den Schüler*innen Feedback gibt und ermittelt, welche Teams für die nächste Etappe des Wettbewerbs auf Bundesebene zugelassen werden.

Der digitale Wettbewerb beinhaltet eine Bewertung anhand der folgenden fünf Kategorien:

• Geschäftsbericht
• Gestaltung eines Werbeflyers
• Beantwortung eines Fragebogens
• Video-Präsentation
• Geschäftsidee

Alle Informationen zur Teilnahme erhalten die JUNIOR Unternehmen per E-Mail. Die neue Frist für die Einsendungen ist der 11. Mai 2020.

Der Bundeswettbewerb findet auf jeden Fall statt, ob als Vor-Ort-Veranstaltung in Köln oder ebenfalls online, wird den JUNIOR Unternehmen rechtzeitig mitgeteilt.

Weitere Informationen zu JUNIOR finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft