Allgemein

Kongress am Montag, den 9. Oktober 2017 in München - Digitalisierung, Internationalisierung und demografischer Wandel - die großen gesellschaftlichen Herausforderungen haben auch Auswirkungen auf die bayerische Bildungspolitik. Um in Zeiten des globalen Wettbewerbs, eines rasanten technologischen Fortschritts und immer kürzerer Produktlebenszyklen bestehen zu können, benötigen der Freistaat und seine Unternehmen gut ausgebildete Schul- und Hochschulabgänger. Denn sie treiben mit Fachwissen, interkulturellen Kompetenzen und Innovationen die Entwicklung ihres Landes voran.

Termin
Montag, 9. Oktober 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr

Ort
hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft,
ConferenceArea, Europasaal
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Rund ein Jahr vor der bayerischen Landtagswahl laden wir Sie ein, gemeinsam mit dem Bayerischen Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle sowie Abgeordneten aus der Landtagsopposition über das richtige bildungspolitische Zukunftskonzept zu diskutieren.

Weitere Details enthält die Programmübersicht mit der Möglichkeit zur Anmeldung.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft