--->http://www.bildunginbayern.de/bib/front_content.php Aktuelle Meldung

Weiterführende Schule

Studien- und Berufsorientierung im P-Seminar

Weichenstellung für die Zukunft – Erfolgreiche Kooperation für eine verbesserte Studien- und Berufsorientierung an bayerischen Gymnasien geht weiter

"Das kann ich! Das interessiert mich! Das gibt es! Das will ich! Das mach´ ich!"

Alle Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe sollen – spätestens mit dem Abitur in der Tasche – klare Vorstellung zu diesen Leitlinien der Beruflichen Orientierung entwickelt haben.
An bayerischen Gymnasien bieten unter anderem die P-Seminare dafür den notwendigen Raum. Bereits 2015 haben das Staatsministerium für Unterricht und Kultus, die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) das Handbuch "Studien- und Berufswahl begleiten! Unterrichtseinheiten für das P-Seminar am bayerischen Gymnasium" veröffentlicht. Aufgrund der anhaltenden hohen Nachfrage haben sich die Projektpartner entschieden, das Handbuch neu aufzulegen und zu erweitern. Ein Schwerpunkt wurde dabei auf den wichtigen Prozess der Entscheidungsfindung gelegt. Hinzu sind auch umfangreiche Vorschläge und Ideen gekommen, wie man den Unterricht mit Angeboten externer Partner, z.B. der Bundesagentur für Arbeit, verknüpfen kann.

Am 21. November 2019 wurde das Handbuch vom Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo, sowie Vertreter*innen von vbw und sdw am Gymnasium Grünwald in Anwesenheit von Koordinator*innen für Berufliche Orientierung aus dem Bezirk des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost offiziell vorgestellt. Weitere Einführungsveranstaltungen in den Bezirken der anderen Ministerialbeauftragten werden in den nächsten Monaten folgen.

Die Wahl eines geeigneten Berufes gehört zu den wichtigsten und prägendsten Entscheidungen im Leben eines Menschen. Oft ist es gar nicht so einfach, einen Ausbildungsweg oder ein Studium zu finden, die bestmöglich zu den eigenen Ansprüchen, Neigungen und Talenten passen. Unsere Schulen sind sich auch hier ihrer Verantwortung bewusst. Mit der Handreichung zur Studien- und Berufsorientierung haben wir ein erfolgreiches Modell der Berufsorientierung noch weiter verbessert und unterstützen unsere jungen Menschen auf ihrem Weg zu einem erfüllten Arbeitsleben.

Staatsminister Michael Piazolo

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, sagte anlässlich der Veranstaltung: "Gute Studien- und Berufsorientierung ist angesichts des Fachkräftemangels und zu hoher Abbruchquoten in Studium und Ausbildung essentiell. Daher freuen wir uns, dass wir mit der nun dritten überarbeiteten Auflage unseres Handbuchs einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Weiterentwicklung der P-Seminare an bayerischen Gymnasien leisten können."

Dr. Arndt Schnöring, Generalsekretär der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, ergänzt: "Wir setzen uns dafür ein, dass alle jungen Menschen eine fundierte und persönliche Unterstützung bei ihrer Bildungs- und Berufswegplanung erhalten. Doch aus unserer Arbeit wissen wir, diese Zukunftsentscheidungen müssen reifen. Dafür sind die P-Seminare ein sehr guter Ort. Mit dem Handbuch können wir die Lehrkräfte dabei unterstützen, die Jugendlichen bei diesem Prozess optimal anzuleiten und zu begleiten."

Weitere Informationen zum P-Seminar finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft